Pixel Buds Pro: Großes Update steht vor der Tür – Google bringt Gesprächserkennung und mehr (Videos)

pixel 

Google wird morgen Nachmittag nicht nur die Pixel 8-Smartphones und die Pixel Watch 2 vorstellen, sondern auch bei den smarten Kopfhörern Pixel Buds Pro nachlegen – allerdings nur mit neuen Farben und nicht mit einem neuen Modell. Gleichzeitig könnte man aber auch eine Reihe von neuen Funktionen ankündigen, die sich jetzt in einem Teardown zeigen und nur noch auf den Rollout warten.


pixel buds pro

Die smarten Kopfhörer Pixel Buds Pro werden in Kürze in zwei neuen Farben verfügbar sein, die sich vor wenigen Tagen bereits gezeigt haben. Mit den neuen Farben soll nicht nur die Auswahl vergrößert, sondern auch an die neuen Pixel 8-Farben angepasst werden. Aber es könnte auch neue Funktionen geben, die wohl kurz vor dem Rollout stehen. Denn Google rollt in diesen Tagen eine neue Pixel Buds Companion-App aus, die recht verräterisch ist.

Wir haben bereits darüber berichtet, dass die Pixel Buds-App erste Hinweise auf ein neues Google-Foldable enthielt, aber das ist längst nicht alles. Denn die App enthält auch eine ganze Reihe neuer Funktionen für die smarten Kopfhörer, die sich im Rahmen eines Teardowns zeigen und die bisher bekannten Berichte und Entdeckungen in dieser Richtung bestätigt.

Zu den neuen Funktionen gehören die Hearing Wellness, das die Nutzer an eine angemessene Lautstärke erinnern soll und diese im Vergleich dessen mit bekannten Alltagsgeräuschen vergleicht. Außerdem sollen die Kopfhörer eine Konversation erkennen und automatisch die Musik herunterregeln oder pausieren, wenn der Träger ein Gespräch beginnt. Zu guter Letzt soll auch die Bluetooth-Verbindung optimiert und somit die Tonqualität verbessert sowie die Latenz verringert werden.




Hearing Wellness

Die Lautstärke von Kopfhörern kann schnell unterschätzt werden, vor allem wenn man sie etwas länger trägt. Denn dann kann es gar nicht laut genug sein und man bekommt vielleicht gar nicht bewusst mit, dass man gerade sein Ohr neben ein Raketentriebwerk hält – um das mal zu vergleichen. Die Pixel Buds-App soll die Nutzer daher warnen und gleichzeitig die Lautstärke anschaulich vergleichen können. Vergleiche gibt es vom Flüstern über Stadtgeräusche bis hin zum Musik-Festival.

Hör-Wellness
Um Ihre Hörgewohnheiten zu verbessern, können Sie die aktuelle Lautstärke Ihrer Ohrhörer überprüfen und einen Bericht erhalten, der Ihre akkumulierte Hörlautstärke im Laufe der Zeit verfolgt.

Dadurch wird Ihre Hörlautstärke im Zeitverlauf gemessen. Während Sie zuhören, erhöht sich Ihre Exposition bis zum empfohlenen Höchstwert

Plötzliche laute Geräusche wie Autohupen oder Feuerwerk können Ihre Ohren fast augenblicklich beeinträchtigen, aber auch mäßig laute Geräusche wie Verkehrslärm oder Elektrowerkzeuge können Ihre Ohren über längere Zeiträume beeinträchtigen. Generell gilt: Je lauter der Ton, desto weniger Zeit sollte man ihm aussetzen.

Conversation Detection

Die Pixel Buds Pro bieten eine Geräuschunterdrückung und werten zu diesem Zweck ständig die Geräusche der Umgebung aus. Wird dabei entdeckt, dass der Träger ein Gespräch begonnen hat, können bei aktivierter Funktion die Kopfhörer darauf reagieren. Die Medienwiedergabe wird pausiert und man schaltet in den Transparenzmodus, bei dem Geräusche von außen wieder durchgelassen werden. Man muss also selbst bei einem Gespräch nicht unbedingt die Kopfhörer herausnehmen, auch wenn man das aus Höflichkeit vielleicht dennoch tun sollte.




Verbesserte Bluetooth-Verbindung

Die Pixel Buds Pro sollen die Audio-Verbindung über Bluetooth optimieren. Über einen zusätzlichen Datenkanal soll dadurch die Qualität bei Telefonaten noch einmal merklich verbessert werden, was man mit „kristallklaren Gesprächen“ bewirbt. Außerdem zeigt sich, dass die Audio-Latenz verringert werden soll, wobei noch nicht bekannt ist, wie man das erreichen möchte. Aus dem Teardown geht wohl hervor, dass das nur mit neueren Android-Versionen auf Pixel-Smartphones funktionieren wird.


Die neuen Features sind bereits in der App enthalten, es ist aber noch nicht bekannt, wann Google diese freischaltet. Morgen schon? Erst zum Verkaufsstart der Pixel-Smartphones in der nächsten Woche oder hebt man sich das Ganze vielleicht noch für das Pixel Feature Drop im Dezember auf? Wir wissen es nicht, doch der aktuelle Stand der Entwicklungen soll wohl soweit sein, dass man es theoretisch sofort für alle Nutzer freischalten könnte.

Letzte Aktualisierung am 20.07.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[9to5Google]




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket