Wann kommt Android 14? Google hat den Release wohl auf Oktober verschoben – alle Infos zur Verzögerung

android 

Wäre alles nach Plan verlaufen, hätte Google am Dienstag die finale Version von Android 14 veröffentlicht und nochn am selben Abend damit begonnen, diese auf die unterstützen Pixel-Smartphones auszurollen. Doch daraus wurde bekanntlich nichts und mittlerweile gilt es als fast-sicher, dass der Release nicht vor Anfang Oktober erfolgt. Tatsächlich soll Google den Start von Android 14 extrem kurzfristig abgesagt und damit nicht nur Nutzer, sondern auch Smartphone-Partner kalt erwischt haben. Die Umstände scheinen das zu bestätigen.


android 14 logo

Android 14 hat wohl Probleme
Android 14 hätte das Potenzial gehabt, als einer der frühestens Android-Releases der letzten Jahre durchzugehen, denn man ist sehr früh mit den Developer Previews gestartet, regelrecht durch die Betas gehetzt und der zu Anfang veröffentlichte Zeitrahl endete schon im Oktober. Funktionell ist das Betriebssystem längst fertiggestellt, doch offenbar gibt es schwere Sicherheitslücken oder größere Stolpersteine, die eine Veröffentlichung verhindern.

Schon in den letzten Wochen hatte sich abgezeichnet, das vielleicht nicht alles wie geplant abläuft. Denn zu vielen Beta-Versionen gab es nahezu wöchentliche Updates, die lange Listen an Problemen behoben. Die Möglichkeit einer fünften Beta hielt man sich offen und tatsächlich wurde am Mittwoch bereits die Android 14 Beta 5.3 veröffentlicht – die mittlerweile vierte Zwischenversion, die in der Form nicht erwartet wurde. Erneut wurden viele Probleme behoben.

Im jüngsten Android-Sicherheitsupdate ist ebenfalls von einer Sicherheitslücke die Rede, die wohl bereits aktiv ausgenutzt wird. Man will keine Details nennen und diese frühestens Anfang Oktober veröffentlichen – wohl nicht vor dem Release von Android 14. Es scheint daher wieder einmal etwas Größeres im Busch zu sein, wobei man wie üblich nicht darüber redet. Weder davor, noch währenddessen, noch danach.




Android 14 wurde recht spontan verschoben
Nicht nur Nutzer und Beobachter hatten fest mit dem Release am Dienstag gerechnet, sondern auch die Smartphone-Hersteller. Diese wurden wohl ebenfalls erst am Dienstag darüber informiert, dass der Quellcode nicht wie erwartet freigegeben wird und sich der Release von Android 14 noch bis Anfang Oktober verschieben wird. Und damit dürften auch Softwareentwickler der Smartphone-Hersteller, die ab dieser Woche mit ihren Anpassungen für schnelle Rollouts beginnen wollten, plötzlich Langeweile gehabt haben.

Dass auch die Hersteller nichts von der Verschiebung wussten, zeigte sich erst vor wenigen Tagen. Denn noch in der vergangenen Woche hatte OnePlus ein Android 14-Update für Ende September angekündigt. Dieser Termin wird nicht zu halten sein, denn ohne Quellcode lässt sich nichts veröffentlichen. Dass man auf Basis der Beta eine stabile Version bastelt und diese dann noch vor Google veröffentlicht, ist eher auszuschließen.

Der Hauptgrund für die Verschiebung soll wohl mindestens eine schwere Sicherheitslücke sein, wie bereits zuvor angesprochen. Offenbar klafft diese auch in Android 14 und somit kann und will Google das Betriebssystem nicht veröffentlichen. Es sollte daher darauf hinauslaufen, dass man das neue Betriebssystem parallel zu den Pixel 8-Smartphones präsentiert. Das ist eher ungewöhnlich, denn dadurch machen sich die beiden Produkte gegenseitig die Aufmerksamkeit streitig.

Denkbar wäre daher auch noch das Android 12-Prinzip: Eine etwas frühere offizielle Ankündigung, aber weiterhin ein paralleler Release zum Pixel 8-Start.




Wann kommt Android 14?
Der neue Termin für Android 14 ist der 4. Oktober, exakt der Tag des Google-Events. Das ist etwas überraschend, denn das Oktober-Sicherheitsupdate erwarten wir schon am Montag, den 2. Oktober – und es wäre vielleicht nicht schlecht, Android 14 allein wegen der Aufmerksamkeit auf die neuen Pixel-Produkte etwas aus der Schusslinie zu nehmen. Denn eine parallele Vorstellung der beiden Produkte hat es in der Form bisher noch nicht gegeben.

Bleibt zu hoffen, dass Google die Probleme zeitnah in den Griff bekommt und das neue Betriebssystem vor dem Pixel 8-Verkaufsstart fertigstellen kann. Es ist nicht zu erwarten, dass man sich offiziell zur Verschiebung äußern wird. Unklar bleibt außerdem, ob der späte Release von Android 14 auch die Pixel 8-Smartphones beeinflussen wird. Denn da diese mit Android 14 ausgeliefert werden sollen, müsste Google das Betriebssystem auch rechtzeitig fertigstellen…

Letzte Aktualisierung am 25.06.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket