Pixel 8 & Pixel 8 Pro: Googles neue Smartphones werden teurer – Leaker verrät mögliche Preisgestaltung

pixel 

Google wird in etwa drei Monaten die Pixel 8-Smartphones vorstellen, die bereits recht umfangreich geleakt wurden und viele Details über sich verraten haben. Bei der kommenden Generation spielen aber nicht nur die technischen Daten eine wichtige Rolle, sondern auch die Preisgestaltung des Pixel 8 und Pixel 8 Pro. Ein Leaker will nun eine Tendenz erfahren haben, die eine (vielleicht) akzeptable Preissteigerung zeigt.


pixel 8 kamera

Die letzten beiden Pixel-Generationen waren sehr erfolgreich, was unter anderem mit Googles vergleichsweise starker Preisgestaltung begründet werden kann. Dass der Preis der Pixel 7-Smartphones im Vergleich zu den Pixel 6-Geräten stabil blieb, war eine große Überraschung – doch es muss jedem klar sein, dass es 2023 so nicht weitergehen kann und wird. Ein Leaker will nun die Preisgestaltung des Pixel 8 und Pixel 8 Pro in den USA erfahren haben. Die Rede ist von 649 Dollar für das Pixel 8 und 699 Dollar für das Pixel 8 Pro.

In den USA bedeutet das eine Preissteigerung von 50 Dollar im Vergleich zu den Pixel 7-Smartphones. Dazu solltet ihr wissen, dass auch das Pixel 7a in den USA 50 Dollar mehr kostet als das Pixel 6a. Hierzulande hat Google hingegen 100 Euro draufgelegt. Wenn wir das einfach mal als absolute und nicht prozentuale Preissteigerung betrachten, könnten wir in Europa ebenfalls mit 100 Euro mehr für beide Geräte rechnen. Das wären dann 749 Euro für das Pixel 7 und 999 Euro für das Pixel 7 Pro. Klingt doch gar nicht so unrealistisch.

Natürlich wäre günstiger immer besser, aber wenn wir auf Googles direkte Konkurrenten wie Samsung oder Apple blicken, denn Google scheint sich genau in dieser Kategorie zu positionieren, kann man damit noch recht zufrieden sein. Betrachtet die Preise aber nicht als final, denn in den kommenden drei Monaten kann es noch Bewegung geben.

» Pixel-Smartphones: Google ist endlich auf Erfolgskurs – Verkaufszahlen sind um 67 Prozent gestiegen

Letzte Aktualisierung am 7.07.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Pixel 8 & Pixel 8 Pro: Googles neue Smartphones werden teurer – Leaker verrät mögliche Preisgestaltung"

  • Nein danke, angesichts der ehr miesen Tensor/Samsung Schrott Prozessoren,die darin weiterhin verbaut werden, sehr warm werden,schlechte Akkulaufzeiten vorweisen,kaufe ich mir so etwas sicher nicht für 1000€ .

    Mein iPhone 12 Pro Max, hat mich 684€ gebraucht gekostet und hat sicher eine weit besser Akkulaufzeit,als dieser Pixel Müll und die Kamera ist immer noch mehr als gut. .

  • Ich habe und nutzte immer noch ein Samsung Note10+ 5G mit 12GB Ram und 512GB Speicher aus dem Jahre 2019 vor Corona! Ich verstehe nicht, warum neue Flagships nicht auch mindestens das selbe haben. Warum sollte ich mir ein 8GB Ram und max256GB Handy kaufen im 2023 ? Ich verstehe das nicht ! Aber wenn es USB-C to HDMI Ausgang hat schaue ich es mir trotzdem mal an. Denn DAS ist ein absolutes MUSS im 2023! Muss ja nicht jeder verstehen warum. Aber kurz gesagt. Mein Handy ist mein einziger Computer dank USBC to HDMI und Samsung DEX plus Shadow Cloud PC. Kein Lüfter, Volle Kanne RTX NVidia Power und WIndows 11.

Kommentare sind geschlossen.