Pixel 8 & Pixel 8 Pro: Displays werden kleiner, stärker und heller – neuer Leak verrät alle Display-Details (Infografik)

pixel 

Die Pixel 8-Smartphones sind noch einige Monate entfernt, doch die Leaker haben längst ihre Arbeit aufgenommen und viele Informationen zum Pixel 8 und Pixel 8 Pro verraten. Jetzt startet die nächste Runde, denn ein größerer Leak verrät uns jetzt alle wichtigen Informationen rund um die Displays der neuen Geräte. Diese werden interessanterweise etwas kleiner, specken an einigen Stellen ab, legen aber auch an anderen nach.


pixel 8 3

Erst am Wochenende haben wir euch alle Informationen zu den Pixel 8-Smartphones zusammengefasst und schon legen die Leaker mit neuen Details nach. Die aktuelle Runde beschäftigt sich mit den Displays der beiden Geräte, über die wir bisher nur die ungefähre Größe kannten – diese wurde zuerst von den seit März kursierenden Renderbildern „abgemessen“. Der aktuelle Leak bestätigt die Maße und nennt uns außerdem die Helligkeit, die Bildwiederholfrequenz sowie die Auflösung.

Glaubt man dem Leaker, dann hat das Pixel 8 eine Displaygröße von 6,17 Zoll (Pixel 7 hat 6,31) und das Pixel 8 Pro eine Größe von 6,7 Zoll, während das Pixel 7 Pro 6,71 Zoll hatte. Die Auflösung bleibt beim Pixel 8 gleich zum Vorgänger, während das Pixel 8 Pro auf 1344 x 2922 Pixel kommt, weniger als der Vorgänger mit 1440×3120. Dafür legt man in der Helligkeit nach, denn das Pixel 8 erreicht 1400 Nits und das Pixel 8 Pro gar 1600 Nits, während die Vorgänger nur auf 1000 Nits kamen.

Spannend ist die Bilderwiederholfrequenz: Denn beide Smartphones werden maximal 120 Hertz erreichen. Das Pixel 8-Display kann 10 Hertz, 30 Hertz, 60 Hertz und 120 Hertz darstellen, während das Pixel 8 Pro nicht mit Höchstwerten, aber mit mehr Flexibilität gegenüber dem kleinen Bruder punkten kann. Denn das Pro-Modell soll 5 Hertz, 10 Hertz, 30 Hertz und jeden Wert zwischen 60 Hertz und 120 Hertz unterstützen – das gibt enorm viel Flexibilität und Anpassungsmöglichkeiten.




pixel 8 display sizes

In obiger Grafik seht ihr die wichtigsten Werte noch einmal in der Übersicht. Abseits der Leistungsdaten zeigt sich, dass sich auch die Displayform an den Ecken ändern wird. Denn bei den Pixel 8-Smartphones setzt man wieder auf ein flaches Display und rundet stattdessen die Ecken recht deutlich ab. Der Radius soll mehr als verdoppelt sein, wobei es dazu kein Zahlenwerk gibt. Aber in obiger Grafik könnt ihr das seht gut im Vergleich sehen.

Ich denke, dass Google mit den geringfügig kleineren Displays in die richtige Richtung geht, denn vor allem beim kleineren Modell hätten manche Nutzer sicherlich ein wirklich „kleineres“ Gerät und wollen den Unterschied nicht erst im direkten Vergleich oder mit dem Lineal feststellen müssen. Die geringere Größe sowie die flexibleren Hertz-Zahlen könnten bei gleichbleibendem Akku dafür sorgen, dass die Geräte noch etwas länger durchhalten.

» Alle bisher bekannten Infos zu den Pixel 8-Smartphones

[Android Authority]

Letzte Aktualisierung am 7.06.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Pixel 8 & Pixel 8 Pro: Displays werden kleiner, stärker und heller – neuer Leak verrät alle Display-Details (Infografik)"

  • wenn ich jetzt diese Zeichnung anschaue, dann ist doch das Display nur durch die abgerundeten Ecken wirklich kleiner, aber nicht in seinen Ausmaßen bezüglich Länge und Breite. Von daher dürfte doch auch das Gerät nicht wirklich kleiner sein, sondern stattdessen eher gleichbleibend. Oder sehe ich das falsch?

Kommentare sind geschlossen.