Google Chrome: Neuer Passwortmanager, Passwörter auslesen, ohne Chrome abrufen & Passkeys – alle Infos

chrome 

Weil Google Chrome der dominierende Browser im Web ist, dürften die meisten Nutzer einen Passwortmanager aus dem Hause Google nutzen, der alle Passwörter speichert, verwaltet und zum Einfügen anbietet. In den letzten Wochen gab es einige Veränderungen rund um den Google-Passwortmanager, die wir in diesem Artikel noch einmal zusammenfassen. Auch der Nachfolger des Passworts wurde bereits auf den Weg gebracht.


android google passwort passkey fido

Es gibt einige populäre Passwortmanager mit starken Zusatzfunktionen, doch ich lehne mich einmal aus dem Fenster und würde behaupten, dass die allermeisten Nutzer dennoch die vom Browser angebotene Funktion nutzen. Und weil Google Chrome mit großem Abstand sowohl am Desktop als auch Mobil der Platzhirsch in diesem Bereich ist, dürfte der Google-Passwortmanager sicherlich einer der meistgenutzten sein, wenn nicht sogar DER meistgenutzte.

Das Speichern und Ausfüllen von Passwörtern beherrscht Google Chrome schon seit der ersten Generation, während man den Funktionsumfang erst in den folgenden Jahren ausgebaut und daraus einen echten Passwortmanager mit Zusatzfeatures und einer Zugänglichkeit außerhalb des Browsers gemacht hat. Daher kommt dieser mittlerweile nicht mehr nur im Browser zum Einsatz, sondern unter Android zum Beispiel auch innerhalb von Apps. Dabei spielt Chrome keine große Rolle mehr, sondern eher das genutzte Framework.

Ob nun bewusst oder unbewusst, viele Menschen dürften den Passwortmanager so gut wie täglich nutzen und sich den Login auf vielen Webseiten erleichtern. In den letzten Wochen gab es eine Reihe von Neuigkeiten rund um das Thema Passwort, die ich hier einfach einmal schnell zusammenfassen möchte. Alle wichtigen Neuerungen und Tipps rund um die Passwörter.




chrome passwort manager passwörter

Das ist der neue Passwortmanager
Nach sehr vielen Jahren als einfacher Eintrag zwischen den Browsereinstellungen, erhält der Google Chrome-Passwortmanager endlich seinen großen Auftritt: In diesen Tagen wird der neue Passwortmanager ausgerollt, der direkt unter chrome://password-manager sowie über einen Eintrag im Browsermenü erreichbar ist. Dieser enthält eine neue Aufteilung, endlich eine umfassende Funktion für den Export und Import sowie eine neue Notizen-Funktion. Mit dieser lassen sich Bemerkungen zu jedem einzelnen Passwort auslesen. Auch an der Sicherheit wurde geschraubt, denn der Zugriff kann auf Wunsch biometrisch geschützt werden.

» Das ist der neue Google Chrome Passwortmanager

Passwörter ohne Chrome abrufen
Auch wenn der neue Google Chrome-Passwortmanager deutlich komfortabler als der Vorgänger ist, ist dieser nicht immer notwendig – oder vielleicht gar nicht zur Hand. Nur wenige Nutzer dürften wissen, dass sich unter passwords.google.com eine Onlineversion findet, über die ihr alle eure gespeicherten Passwörter abrufen könnt. Das kann vor allem dann praktisch sein, wenn der Chrome-Browser nicht zur Hand ist oder ihr eure Passwörter auf einem externen Gerät benötigt.

» So funktioniert der Google-Passwortmanager

So könnt ihr Passwörter auslesen
Trotz aller Möglichkeiten und Neustarts ist der Google-Passwortmanager noch immer nicht effizient für große Aufgaben. Eine Windows-App kann das ändern, denn mit dieser könnt ihr alle im Chrome-Browser gespeicherten Passwörter auf Knopfdruck auslesen. Ihr erhaltet sofort eine Auflistung mit vielen Details, die nach zahlreichen Kategorien sortiert werden können. So schnell könnt ihr euch an keiner Stelle einen Überblick verschaffen und auch der Export bietet Komfort.

» Mit dieser App könnt ihr Chrome-Passwörter auslesen




passkey einstellungen

Unterstützung für Passkeys
Während das Chrome-Team stolz den neuen Passwortmanager ankündigt und neue Funktionen rund um die Passwortverwaltung ausrollt, ist eine andere Google-Abteilung schon einen Schritt weiter: Man hat kürzlich den breiten Start der Passkeys angekündigt, die nun im Google-Konto sowie mit Google Workspace genutzt werden können. Dabei handelt es sich um ein „neues“ Konzept, das Google selbst mit den Worten „Der Anfang vom Ende des Passworts“ angekündigt hat. Noch dazu mit dem Ziel, Passwörter innerhalb eines Jahres sehr deutlich zurückzudrängen.

Passkeys sind sicherlich eine gute Sache und natürlich unterstützt der Chrome-Browser sowie Android dieses Konzept vollumfänglich. Lediglich die Überschneidung ist etwas kurios und es zeigt, dass das Chrome-Team sich etwas früher etwas umfangreicher mit dem Thema Passwort hätte beschäftigen sollen.

» Alle Informationen zu den Passkeys

Letzte Aktualisierung am 5.07.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Google Chrome: Neuer Passwortmanager, Passwörter auslesen, ohne Chrome abrufen & Passkeys – alle Infos"

  • Das scheint nicht „remote“ zu funktionieren, also z.B. in einer VM. Offenbar muss das Gerät mit dem Key (Smartphone, Tablet) eine Verbindung über Bluetooth oder NFC vornehmen.

Kommentare sind geschlossen.