Pixel-Smartphones: Das April-Update ist endlich da – Google bringt einige wichtige Verbesserungen und Fixes

pixel 

Google hat am Montag vor einer Woche das Android-Sicherheitsupdate für den Monat April 2023 veröffentlicht, dieses aber aus unbekannten Gründen noch nicht auf die Pixel-Smartphones ausgerollt. Jetzt legt man mit dem Pixel-Update nach und rollt sowohl das Sicherheitsupdate als auch das separate Update für die Pixel-Smartphones aus. Hier findet ihr die von Google angekündigten Verbesserungen in der Übersicht, die für die aktuellen Pixel-Generationen ausgerollt werden.


android google play logo

Der erste Wochenbeginn des Monats ist für Pixel-Nutzer immer ein kleiner Feiertag, denn unter normalen Umständen veröffentlicht Google an diesem Tag nicht nur das Android-Sicherheitsupdate, sondern auch ein Pixel Update. Alle drei Monate legt man noch ein Pixel Feature Drop drauf, aber das hat es bekanntlich erst im März gegeben und sorgt meist dafür, dass das Update im Folgemonat nicht unbedingt umfangreich ist. Doch genauso wie es im März Verzögerungen gab, ist es auch im April wieder der Fall. Aber dennoch gehen Pixel-Nutzer nicht leer aus, denn es gibt einige Bugfixes.

Erwähnenswert ist sicherlich der Fix für Bluetooth-Verbindungen, denn ein Bug hat bei einigen Nutzern dafür gesorgt, dass diese sich unter gewissen Umständen nicht mit anderen Geräten verbinden konnten oder die Verbindung nicht stabil war. Ein weiterer wichtiger Fix soll den Autofokus bei der Kamera verbessern, der unter gewissen Umständen bei der Makrofotografie einer Verbesserung bedürfte. Außerdem wurde die Stabilität im Zusammenspiel mit USB-Geräten verbessert.

Alle unterstützten Pixel-Geräte mit Android 13 erhalten diese Software-Updates ab heute. Der Rollout wird im Laufe der nächsten Woche in Phasen je nach Anbieter und Gerät fortgesetzt. Benutzer erhalten eine Benachrichtigung, sobald der OTA für ihr Gerät verfügbar ist.




Das Update vom April 2023 enthält Fehlerbehebungen und Verbesserungen für Pixel-Benutzer – siehe unten für Details.

Bluetooth

  • Behebung eines Problems, das gelegentlich dazu führte, dass verbundene Bluetooth-Geräte oder Zubehör stillschweigend entkoppelt wurden

Kamera

  • Autofokus-Verbesserungen bei Verwendung des Makrofokus in bestimmten Situationen *[1]

System

  • Behebung eines Problems, das gelegentlich zu Instabilität bei der Verwendung bestimmter USB-Geräte oder -Zubehörteile führte *[2]

—————————————————————

Geräteanwendbarkeit

Fixes sind für alle unterstützten Pixel-Geräte verfügbar, sofern unten nicht anders angegeben.

*[1] In Pixel 7 Pro enthalten
*[2] In Pixel 6, Pixel 6 Pro, Pixel 6a, Pixel 7, Pixel 7 Pro enthalten

Natürlich ist auch das vor einer Woche veröffentlichte Android-Sicherheitsupdate Teil des Updates und wird für alle unterstützen Pixel-Smartphones ausgerollt.

Letzte Aktualisierung am 6.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[Pixel Community]




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Pixel-Smartphones: Das April-Update ist endlich da – Google bringt einige wichtige Verbesserungen und Fixes"

  • Das verstehe wer will,während Apple sogar noch für ältere iPhones (iPhone ab iPhone 6s ) und iPad Generationen, IOS 15.7.5 ausrollt,schaft es Google nicht einmal, für seine jüngere Generation und Hand voll Geräte,das aktuelle Update zu liefern.

    IOS 15.7.5 und iPadOS 15.7.5 iPhone 6s (alle Modelle), iPhone 7 (alle Modelle), iPhone SE (1. Generation), iPad Air 2, iPad mini (4. Generation) und iPod touch (7. Generation)

    Erscheinungsdatum: 10 April 2023

    Was für ein jämmerlicher Verein Google doch geworden ist ,ich krame dann mal wieder mein altes verstaubtes iPhone 7 raus. 😉

Kommentare sind geschlossen.