Android: Samsung will Updates noch schneller ausrollen – dank noch engerer Zusammenarbeit mit Google

samsung 

Samsung hat sich in puncto Android-Updates in den letzten Jahren zu einem regelrechten Musterschüler entwickelt und will immer weiter nachlegen: Gerade erst hat man den Großteil des aktuellen Portfolios auf Android 13 aktualisiert und will mit dem später in diesem Jahr anstehenden Update auf Android 14 noch einen Zahn zulegen: Durch eine verstärkte Kooperation mit Google sollen Updates noch schneller ausgerollt werden.


android speed

Irgendwann in den letzten drei Jahren hat man bei Samsung bemerkt, dass es die Nutzer sehr schätzen, wenn ihre Smartphones zuverlässig, vergleichsweise langfristig und schnell aktualisiert werden – und genau das tut man. Mittlerweile liegt die Update-Garantie bei vier Jahren und selbst große Betriebssystem-Updates werden so schnell ausgerollt wie nie zuvor. Während man noch vor einigen Jahren rund um Weihnachten erst mit Android-Updates begonnen hat, hatte man Ende 2022 schon einen großen Teil des Portfolios aktualisiert.

Darauf ruht man sich aber nicht aus, denn diese „drastisch gestiegene Geschwindigkeit“ (Zitat Samsung) soll beibehalten und noch weiter erhöht werden. Durch eine noch engere Zusammenarbeit mit Google will man noch früher mit dem Rollout beginnen und somit natürlich auch noch früher das gesamte aktuelle Portfolio aktualisiert haben. Schon mit OneUI6 auf Basis von Android 14 soll das bemerkbar werden. Gut möglich, dass man in diesem Jahr bereits kurz nach Google mit Updates beginnt.

Stand heute halte ich es für ausgeschlossen, dass Samsung die ersten Smartphones schneller versorgt als es Google könnte, aber bei Sicherheitsupdates hat man das immerhin schon weit über einem Jahr fast jeden Monat in Folge geschafft. Zwar nur für wenige Smartphones, aber zuverlässig. Die allermeisten Nutzer dürften aber mehr als zufrieden sein, wenn man nur noch wenige Wochen länger benötigt als Google.

Letzte Aktualisierung am 13.01.2023 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Android: Samsung will Updates noch schneller ausrollen – dank noch engerer Zusammenarbeit mit Google"

  • Ich bin mehr als zufrieden damit,aktuell Android 13 und Security Patch Januar 2023,für mein Samsung S22.

    Alles läuft butterweich damit, dank auch der 120Hz Bildwiederholrate,statt mur 90hz beim Pixel 7 und bisher ohne Bugs.

    Alles an so genannte Bloodware wie Facebook,YouTube Musik ,Spotify und sämtliche Dienste von MS,liesen sich problemlos deinstallieren.

  • Bei 4 Jahre Android Versions Updates und 5 Jahre Security Updates, kaufe ich mir bestimmt kein fehlerbehaftetes Pixel 7 .

    Welches noch nicht mal ein echten Tele Zoom hat, keine 120HZ varible Bildwiederholrate,keine manuelle einstellbare Helligkeit und was noch nicht mal 1300nits Helligkeit schafft.

Kommentare sind geschlossen.