Android Auto: ‚Kabelloses Android Auto‘ wurde entfernt – geänderte Option sorgt für unnötige Probleme

android 

Es hat lang gedauert, aber langsam setzt sich die kabellose Nutzung von Android Auto durch und wird von immer mehr Infotainment-Systemen unterstützt. Mit der neuen Version von Android Auto gibt es allerdings ein kleines Ärgernis, das man sich hätte ersparen können: Die kabellose Nutzung wird standardmäßig aktiviert und lässt sich auch nicht mehr abschalten.


android-im-auto

Android Auto lässt sich von immer mehr Nutzern kabellos verwenden, wenn diese die entsprechenden technischen Voraussetzungen erfüllen. Das ist bequem und ermöglicht es, sich in das Auto zu setzen und ohne weitere Einrichtung in Form von Kabel anstöpseln loszufahren. Das Smartphone wird sich von selbst mit dem Infotainment-System verbinden und die Oberfläche auf diesem anzeigen. Doch es gibt auch Situationen, in denen man das nicht möchte.

Bisher gab es in den Einstellungen von Android Auto auf dem Smartphone die Option „Kabelloses Android Auto“, die standardmäßig deaktiviert war. Mit dem Update auf die neue Version 8.7 wird diese Option entfernt und im Hintergrund automatisch aktiviert. Für viele Nutzer sinnvoll und könnte dazu führen, dass so mancher Nutzer, der bisher nicht in die Einstellungen geschaut hat oder nichts damit anfangen konnte, jetzt noch schneller starten kann.

Bei anderen Nutzern hingegen ergibt sich jetzt der Nachteil, dass die Funktion nicht mehr deaktiviert werden kann. Wer Android Auto nicht starten möchte, etwa weil man die Standardoberfläche nutzen möchte, weil man nur eine Bluetooth-Anbindung für Musik und Telefon möchte oder sich mehrere Smartphones im Fahrzeug befinden, hat dazu nach der Entfernung keine Möglichkeit.




android auto kabellos einstellungen

Diese Umstellung sorgt vor allem dann für Frust, wenn sich mehrere Smartphones im Fahrzeug befinden, die bereits mit Android Auto verbunden waren. Beide Smartphones werden versuchen sich zu verbinden und natürlich kann nur eines „gewinnen“. Zu Beginn verlieren die Nutzer darüber ein wenig die Kontrolle und müssen möglicherweise erst herausfinden, welches der beiden Geräte sich jetzt verbunden hat. Ist es das falsche, hilft kurzzeitiges deaktivieren von Bluetooth, um die Verbindung für das andere Smartphone freizumachen.

Natürlich könnte man auch vorher Bluetooth temporär deaktivieren, aber wer denkt schon vor dem Einsteigen in das Auto daran? Diese Funktion ungefragt zu aktivieren und dann zu entfernen ist einfach keine gute Idee gewesen. Und wen das wirklich auf die Palme bringt, der kann die Option derzeit noch in den Entwickleroptionen wieder deaktivieren. Um diese freizuschalten, müsst ihr innerhalb der Android Auto-App mehrfach auf die Versionsnummer tippen.

» Android: Googles ‚Mein Gerät finden‘ bekommt neues Feature zum Speichern des zuletzt bekannten Standorts

» Pixel Launcher: Neuer Bug in der Suchfunktion bringt derzeit den gesamten Launcher zum Absturz

Letzte Aktualisierung am 8.01.2023 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 5 Kommentare zum Thema "Android Auto: ‚Kabelloses Android Auto‘ wurde entfernt – geänderte Option sorgt für unnötige Probleme"

  • Bringt mich wirklich auf die Palme.
    Welche Einstellung in den Entwickleroptionen soll das sein?
    Habe schon gesucht und nicht wirklich was gefunden.

    Falck

    • Wenn die Option bei dir in der Version 8.7 aus den Einstellungen entfernt wurde, sollte der Punkt „Kabellos“ ganz am Anfang der Entwicklereinstellungen stehen.

  • Ganz ehrlich. Der Kommentar ist dämlich.:
    „Natürlich könnte man auch vorher Bluetooth temporär deaktivieren, aber wer denkt schon vor dem Einsteigen in das Auto daran?“
    Wenn ich mit zwei Handys ins Auto gehe, MUSS ich eines deaktivieren. Ob ich umständlich in die Android Auto Einstellungen gehe oder einfach das WLAN aus mache… Ist wohl nicht so schlimm.
    Übrigens macht man das WLAN aus und nicht BT. BT kann weiter verbunden sein, um mit dem Autoradio zu telefonieren.
    Na ja, der Autor nutzt es wohl nicht sonst würde nicht so ein kram bei raus kommen.

    • Es geht darum, dass Android Auto automatisch gestartet wird, auch wenn man das nicht will.
      Und meines Wissens nach erkennen sich Smartphone und Auto per Bluetooth, auch wenn die Verbindung anschließend auf anderem Wege hergestellt wird.

      Aber du hast auch recht: Ich kann kein kabelloses Android Auto nutzen und habe in diesem Punkt mehr Hörensagen als wissen.

  • Mahlzeit allseits, ist zwar ein schon länger bekanntes „Problem“, aber bisher konnte ich keinerlei zufrieden stellende Lösung finden oder entdecken!? Ich benutze ein Pixel 4 xl mit aktuellster SW und fahre einen Alfa Romeo Giulia Bj. 2021,auch hier die aktuelle SW des Serien – Infotainment’s. Ich bekomme leider absolut keine kabellose Verbindung der Systeme hin, lt. Aussage meiner Alfa – Vertretung müsste es funktionieren, laut Google – Support ebenfalls!? Aber leider funktioniert es nur per USB/C- Kabel, dann aber hervorragend! Hat jemand einen Tipp, wie ich die kabellose Verbindung hinbekomme, auch dauerhaft!?? Vielen Dank für Eure Hilfe, LG, Michael aus Duisburg.! 🙂

Kommentare sind geschlossen.