YouTube: Neue Funktionen kommen – mehrsprachige Audiospuren, Suchfunktion und Onlinekurse (Video)

youtube 

Die Videoplattform YouTube will das Jahr mit einer Reihe neuer Features beenden, die vor wenigen Tagen angekündigt wurden und sich jetzt im Testlauf befinden: In Zukunft soll es automatisch übersetzte Tonspuren geben, man möchte die Suchfunktion weiter ausbauen und auch ein neues Format für Onlinekurse befindet sich nun im Testlauf. Allesamt haben das Ziel, die Inhalte noch einfacher zugänglich zu machen.


youtube logo

YouTube ist die mit Abstand größte Videoplattform, muss aber daran arbeiten, die vorhandenen Inhalte einfacher zugänglich zu machen. Das möchte man mit einer Reihe neuer Funktionen tun, die man jetzt im Rahmen von „Google for India“ angekündigt hat und sich für erste Nutzer im Testlauf befinden. Vorab muss gesagt werden, dass nicht ganz klar ist, ob manche dieser Funktionen nicht für längere Zeit einzig und allein in Indien und anderen asiatischen Ländern angeboten werden.

Neue Suchfunktion
Eine neue Suchfunktion innerhalb der Google Websuche soll es ermöglichen, direkt innerhalb eines Videos zu suchen. Wurde ein Video gefunden, lässt es sich direkt durchsuchen, wobei die automatisch erzeugten Untertitel oder das hinterlegte Transkript durchsucht werden. Warum man das in die Websuche auslagert und nicht direkt bei YouTube anbietet, bleibt das Geheimnis der Entwickler.

Auf der YouTube-Webseite ist es möglich, die Untertitel eines Videos als komplettes Transkript aufzurufen und dort zu durchsuchen, aber diese Funktion dürfte nur den wenigsten Nutzern bekannt sein.




Übersetzte Tonspuren
YouTube kann schon seit langer Zeit automatische Untertitel erstellen und diese in zahlreiche Sprachen übersetzen. Jetzt möchte man diese Funktion erweitern und zusätzliche Tonspuren anbieten. Diese sollen aber wohl nicht von den Video-Erstellern kommen, sondern ebenfalls automatisch übersetzt und in der Tonlage des Originals per Sprachausgabe wiedergegeben werden. Im obigen Video könnt ihr das Ganze einmal ausprobieren.

youtube onlinekurse

Onlinekurse
Onlinekurse spielen eine wachsende Rolle und laut Googles Angaben nutzen 50 Prozent aller Inder diese Möglichkeit, um ihre Job-Skills zu verbessern. Dementsprechend schafft man jetzt ein neues Format, das an eine Playlist erinnert. Darin können verschiedene Videos gesammelt und zusätzliche Inhalte wie Bilder und PDFs zum Download angeboten werden. Diese Videolisten können sowohl kostenlos als auch kostenpflichtig angeboten werden.

[The Verge]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket