Smart Home: Googles ’next generation‘-Design kommt – neues Design für die Google Home-Elemente rollt aus

google 

Google hat kürzlich die ’next generation‘ der Google Home-App angekündigt, mit der sich angebundene Smart Home-Geräte verwalten und auch steuern lassen. Wie diese nächste Generation aussehen soll, ist bisher noch nicht bekannt, aber jetzt beginnt man wohl mit dem Rollout eines Vorboten. Die Kontrollelemente für häufig genutzte Geräte wurden umgestaltet und sollen dadurch ein abgestimmteres Design erhalten.


google home logo big

Die Google Home-App erhält gefühlt nur wenig Aufmerksamkeit, was aber nicht deren Bedeutung für Smart Home- und Chromecast-Nutzer wiederspiegelt. Die App ist neben der Sprachsteuerung die zentrale Anlaufstelle zum Abruf von Details, Steuerung von Geräten oder der Einrichtung und Verwaltung bereits angebundener kompatibler Produkte. Neben der kürzlich durchgesickerten ’next generation‘ hat man jetzt ein erstes visuelles Update angekündigt.

Die Kontrollelemente für häufig genutzte Smart Home-Geräte sollen durch den Rollout des jüngsten Updates umgestaltet werden. Dabei ist ausdrücklich von einem neuen Design die Rede, sodass man wohl tatsächlich nur die Grafiker ans Werk lässt und keine funktionellen Änderungen mitbringen wird. Unklar ist auch, ob jede Geräteklasse ein eigenes Design erhält, etwa mit einem passenden Icon auf dem Button, oder ob die Umgestaltung App-weit im gleichen Stil durchgeführt wird.

Der Rollout dürfte wohl einige Tage Zeit in Anspruch nehmen. Haltet einfach mal die Augen offen und schaut, ob ihr größere visuelle Veränderungen sehen könnt.

» Android Auto & Android Automotive: Sind Touchflächen unsicher? Neue Studie verdeutlicht die Nachteile

» Fuchsia & Android: Googles Betriebssysteme nähern sich weiter an – ADB-Unterstützung für Fuchsia kommt

Letzte Aktualisierung am 28.09.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket