Android 13: Google kündigt schon wieder eine neue Beta an – alle Infos & kein Zurück für Pixel 6-Smartphones

android 

Gerade erst hat Google das finale Android 13 veröffentlicht, da legt man schon mit der nächsten Ankündigung nach: Wie bereits vermutet, wird man im kommenden Monat wieder mit den QPR-Betas starten, die oftmals nicht ganz korrekt als Feature Drop Betas bezeichnet werden. Das und auch der Rollout von Android 13 bringen einige Punkte mit sich, die ihr als experimentierfreudige Pixel-Nutzer unbedingt beachten solltet.


android 13 logo

Android 13 ist da, aber die finale Version wird nicht lange die neueste bleiben: Google hat angekündigt, dass es schon im September mit den Android 13 QPR-Betas weitergehen wird. Dabei handelt es sich um die Betas, die in Drei-Monats-Schritten eine Vorschau auf das kommende Feature Drop geben. Die Betas stehen zwar nicht unbedingt im Zusammenhang mit den Feature Drops, wurden aber auch intern zuerst so bezeichnet und zur gleichen Zeit ausgerollt.

Ihr solltet das Beta-Programm eventuell jetzt verlassen
Die Android-Entwickler recyceln das Beta-Programm immer wieder und starten kein komplett neues, schaffen aber auch immer wieder einen temporären Ausweg. Wer mit Android 13 in die Beta gewechselt ist, sollte diese möglicherweise jetzt verlassen. Bleibt ihr in der Beta, gibt es ab Anfang September automatisch die erste Android QPR1 Beta. Das Verlassen ist nur zwischen dem Android 13-Rollout und der Freigabe der QPR1 möglich, danach erst wieder nach dem QPR1-Rollout im Dezember.

Kein Zurück für Pixel 6-Nutzer
Pixel 6-Nutzer sollten beachten, dass es nach dem Update auf Android 13 kein Zurück mehr zu Android 12 gibt. Weil Änderungen am Bootloader vorgenommen werden, könnt ihr nicht zur alten Betriebssystem-Version zurückwechseln. Das werden vermutlich nur wenige tun wollen, aber ihr solltet es vorab wissen. Gilt für Pixel 6, Pixel 6 Pro und Pixel 6a.

» Android 12 statt Android 13: Google äußert sich zum merkwürdigen Pixel-Rollout – war genau so geplant

» Android 13: Die 13 besten Neuerungen – das sind laut Google die wichtigsten Verbesserungen dieser Version

» Pixel Launcher: Kombinierte Suchleiste verzögert sich – Google bringt praktisches Android 13-Feature später

Letzte Aktualisierung am 28.09.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Android 13: Google kündigt schon wieder eine neue Beta an – alle Infos & kein Zurück für Pixel 6-Smartphones"

  • Ich nutze seit der ersten Developer Preview Android 13 auf meinem Haupthandy einem Pixel 6 Pro während meiner eigenen Tests bin ich mehrfach auch nach dem Release von Android 13 in der Lage gewesen auf 12.1 zu downgraden dies muss aber manuel geschehen da das offizelle flashtool von Google dies nicht zu lässt mit ein bisschen Arbeit und wissen wie Android Roms funktionieren sollte es trotz des Google Posts möglich sein den bootloader und das Os zu downgraden und die Geräteintegrität beizubehalten dies kommt aber dann mit den Kosten das das Handy sich auf Werkseinstellungen setzt ein Laden der A12 GSI als dynamic system Update sollte also eigentlich auch funktionieren

Kommentare sind geschlossen.