Google Fotos: Ausdrucke auf Leinwand oder Fotopapier starten in Deutschland; Bilder bestellen und ausdrucken

photos 

Viele Nutzer von Google Fotos dürften die allermeisten Erinnerungen aufgrund von Auto Backup, zur Zweitsicherung in der Cloud oder auch zum Teilen mit anderen Nutzern im Cloudspeicher ablegen. Für die neueste Funktion haben sie dazu hoffentlich die höchste Qualität gewählt, denn ab sofort lassen sich auch in Deutschland, Österreich und vielen weiteren Ländern Ausdrucke auf Fotopapier oder Leinwand bestellen.


google fotos ausdrucken 1

Es gab Zeiten, in denen man jedes Foto „ausgedruckt“ hat, denn man ließ den Analogfilm mit 32 Bildern entwickeln und hatte diese anschließend als dauerhafte Erinnerung im Album oder im Bilderrahmen. Doch heute sind schon vor dem Frühstück mehr Fotos entstanden als früher im gesamten Urlaub, sodass sich das Ausdrucken eher in Richtung Fotobuch oder große Abzüge verwandelt hat. Bei Google Fotos könnt ihr nun beides bekommen.

Ab heute startet man die Ausdruck-Möglichkeiten in Deutschland, Österreich und 26 weiteren europäischen Ländern sowie Kanada, die zuvor für längere Zeit nur in den USA verfügbar war. Ihr könnt jedes Foto aus eurer Datenbank auswählen und direkt an die Ausdrucken-Plattform senden. Das soll sowohl aus dem Fotostream als auch aus dem Album sowie aus Stories heraus funktionieren. Entscheidet ihr euch dafür, das Bild extern und nicht auf dem eigenen Drucker auszudrucken, habt ihr einige Möglichkeiten.

Es gibt weiterhin das klassische Fotobuch und ab heute zusätzlich die einzelnen Ausdrucke auf Fotopapier sowie auf Leinwand. Zur Wahl stehen mehrere verschiedene Größen und damit natürlich auch unterschiedliche Preise. Die vollständige Preisgestaltung für den europäischen Raum bzw. Deutschland ist allerdings noch nicht bei Google Fotos eingepflegt, sodass ihr in den nächsten Tagen einmal vorbeischauen solltet.




google fotos ausdrucken 2

google fotos ausdrucken 3

Google Fotos bietet nichts, was nicht auch viele andere Dienstleister und Plattformen tun. Es ist einfach nur tiefer integriert, erfordert keinen Download, Upload, keine weitere Registrierung und ihr könnt sehr schnell per Suchfunktion die passenden Fotos zum Ausdrucken finden. Nachdem man bei früheren Anläufen zum Teil Qualitätsprobleme hatte, dürfte das jetzt, nach einer längeren Pause, hoffentlich keine große Rolle mehr spielen.

Jetzt kann man sicherlich darauf warten, ob man eines Tages auch Kalender, T-Shirts, Tassen und ähnliche Dinge bedrucken wird. Wenn Google den richtigen Partner an der Hand hat, wäre das sicherlich eine interessante Erweiterung.

» Google Fotos Printstore

» Google Fotos: So könnt ihr nicht mehr benötigte Bilder und Videos finden & viel Speicherplatz einsparen

[Google-Blog]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket