Google Labs: Google beschäftigt sich mit Blockchain-Technologie – zukünftige Nutzung als Datenspeicher?

google 

Google investiert immer wieder in neue Produktbereiche und Technologien, von denen man sich in Zukunft einiges verspricht – das wird in diesen Tagen wieder sehr deutlich: Laut einem Bericht wurde unter dem Dach von Google Labs nun eine neue Abteilung gegründet, die sich mit Blockchain-Technologien beschäftigen und deren Potenzial ausloten soll. Das könnte zu anderen aktuellen Projekten passen.


google icon logo experimental

Die Blockchain ist vor allem dank der Kryptowährungen längst da, wird aber dennoch als Zukunftstechnologie gefeiert, in die immer mehr Unternehmen einsteigen bzw. sich überhaupt erst einmal ansehen, was sie damit anstellen können. Zu dieser Gruppe an Unternehmen gehört nun auch Google, das eine neue Abteilung innerhalb von Google Labs gegründet haben soll, die sich mit der Blockchain beschäftigt. Als einziges Detail ist bekannt, dass die Gruppe „wesentlich kleiner“ als die der anderen Projekte sein soll und es sich derzeit tatsächlich nur auf Research statt auf konkrete Produktentwicklung stützt.

Bis Google ein echtes, auf Blockchain basiertes, Produkt auf den Markt bringt oder mit den eigenen Plattformen einsteigt, wird es also noch ein Weilchen dauern. Dennoch passt es sehr gut zu den Krypto-Plänen von Google Pay und vielleicht auch zum neuen AR-Headset, das stark auf Cloud-Technologie setzen soll und gerade für ein solches Produkt die Blockchain einsetzen könnte. Lassen wir uns überraschen, welche weiteren Ankündigungen und Berichte noch aus der Labs-Abteilung kommen.

Man beschreibt das Ganze übrigens als „blockchain and other next-gen distributed computing and data storage technologies“. Es geht also auch darum, Daten in der Blockchain zu speichern. Würde ja zu Googles Geschäftsmodell passen. Irgendwie.

Weitere neue Produktbereiche:
» Google Labs: Neues AR-Headset ist in Entwicklung – ‚Project Iris‘ mit Tensor, Android & Cloud-Grafik (Bericht)

» Google Pay: Große neue Pläne für die Bezahlplattform – Google arbeitet an Unterstützung für Kryptowährungen

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket