Google Drive: Neue Suchfunktion wird getestet – so könnt ihr die neuen Filterchips schon jetzt testen

drive 

Im Cloudspeicher Google Drive können sich im Laufe der Zeit riesige Datenmengen ansammeln, denen man entweder mit einer klugen Organisation oder der Suchfunktion entgegentreten kann. Nun testet man eine verbesserte Suchfunktion, die auf die aus einigen weiteren Produkten bekannten “Search Chips” setzt. Mit diesen wird die Auswahl und Kombination einzelner Filter deutlich erleichtert.


google drive new logo 2020

Google hat vor einiger Zeit die Such-Chips bei GMail eingeführt, die auf der Mail-Plattform gute Dienste leisten und eine schnelle Filterung der Suchergebnisse ermöglichen. Daher testet man diese nun auch bei Google Drive, wo sie ebenfalls erst nach dem Absenden einer Suchanfrage angezeigt werden. In Kombination mit der automatischen Vervollständigung und der Live aktualisierten Ergebnisliste sollte man so schnell zu der Datei kommen, die man gesucht hat.

google drive search chips (1)

Die folgenden Suchfilter werden in Chip-Form integriert

  • File type, such as a Google Doc, PDF, or image
  • People
  • Location, such as a shared drive or specific folder
  • When the document was last modified
  • File titles only
  • Shared drive labels
  • Tasks

Aktuell handelt es sich nur um einen Testlauf, der deshalb nur als Beta für alle Workspace-Nutzer zur Verfügung steht. Wer diese Beta testen möchte, kann einfach dieses Formular ausfüllen.

» GMail, Google Drive, Chat, YouTube & Co: So lassen sich andere Google-Nutzer blockieren & Kontakt verhindern

» GMail: Rolle Rückwärts bei der neuen Oberfläche – Wichtiger Button wird wieder vergrößert (Screenshots)

[Google Workspace Blog]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket