Yoram Gross: Ein sehr schönes Google-Doodle zum 95. Geburtstag des Produzenten von Blinky Bill & Dot

google 

Am heutigen 18. Oktober hätte der Filmproduzent Yoram Gross bereits seinen 95. Geburtstag gefeiert und wird anlässlich dessen von Google mit einem sehr schönen Doodle geehrt. Yoram Gross dürfte vielen Menschen nichts sagen, doch mindestens eine der von ihm geschaffenen Figuren ist auch in Deutschland sehr populär: Blinky Bill. Besonders in Australien ist Gross bis heute sehr populär.


yoram gross google doodle

Das heutige Google-Doodle für Yoram Gross zeigt den australischen Filmproduzenten bei der Arbeit – nämlich bei der Produktion familienfreundlicher Unterhaltung. Konkret sind im Doodle zwar keine von ihm geschaffenen Figuren zu sehen, aber die einzelnen Elemente sind recht bunt und fröhlich angeordnet, sodass eine gewisse Richtung vorgegeben ist. Außerdem erscheint der Meister hinter den Werken eher als freundlicher Lehrer – was ein wenig in die Richtung seiner Produktionen geht.

Die einzelnen Buchstaben des Google-Schriftzugs zeigen heute eine eigene kleine Geschichte, die die Entstehung eines Comics darstellen: Zuerst Brainstorming und Drehbuch, anschließend das Storyboard, später die Zeichnungen und am Ende natürlich die Aufnahme der einzelnen Sequenzen. Yoram Gross wacht über den gesamten Ablauf. Die einzelnen Figuren sind sehr nett dargestellt und an einigen Stellen, wie etwa der Kamera, sind Comic-Augen zu erkennen.

Das Doodle für Yoram Gross ist heute in den vier Ländern zu sehen, in denen er lebte oder Einfluss hatte: Deutschland, Griechenland, Israel und natürlich Australien. Entworfen und gezeichnet wurde es von Googles Designern mit Unterstützung von Gross‘ Familie.




yoram gross

Yoram Gross wurde am 18. Oktober 1926 in Polen geboren (wo das heutige Doodle übrigens nicht zu sehen ist) und war als Jude in der damaligen Zeit bekanntlich in großer Gefahr. Tatsächlich stand er auf der berühmten Liste von Oskar Schindler, konnte sich aber auch ohne Hilfe des Industriellen befreien – laut Wikipedia mit nicht weniger als 72 Verstecken auf seiner Reise nach Israel. 1962 startete er seine Produzentenkarriere in Israel und verlegte seinen Lebensmittelpunkt sowie die Produktion nur sechs Jahre später nach Australien.

Zu seinen berühmtesten Produktionen gehört der hierzulande recht populäre Blinky Bill sowie die in Australien sehr erfolgreiche Serie Dot und das Känguruh. Yoram Gross konzentrierte sich stark auf Familienunterhaltung und setzte vor allem auf Zeichentrickfilme. Vielleicht könnte man in puncto Zielgruppe einen Vergleich mit Walt Disney ziehen, auch wenn das beiden wohl nicht gerecht würde. Sein Unternehmen existiert auch heute noch unter anderem Namen und produziert unter anderem Tabaluga.

» Fuchsia: Googles neues Betriebssystem kommt auf viele weitere smarte Geräte – wird Android TV ersetzt?

» Pixel 6 & Pixel 6 Pro: Googles neue Smartphones dürften erfolgreich werden – starke Leistung & großes Interesse

[Wikipedia]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket