Theodor Wonja Michael: Ein sehr schönes Google-Doodle zu Ehren des deutschen Schauspielers

google 

Am heutigen 22. Oktober ehrt Google den deutschen Schauspieler Theodor Wonja Michael mit einem sehr schönen Doodle. Theodor Wonja Michael hatte viele Berufe und bleibt vor allem aufgrund seiner Identität als Afrodeutscher in Erinnerung, die er immer wieder verarbeitete. Das heutige Doodle zeigt ihn beim Schreiben seiner Memoiren, die heute vor acht Jahren veröffentlicht wurden.


theodor wonja michael google doodle

Das heutige Google-Doodle für Theodor Wonja Michael zeigt den Schauspieler, Journalist und in diesem Fall auch Schriftsteller beim Verfassen seiner Memoiren, die er unter dem Titel Deutsch sein und schwarz dazu. Erinnerungen eines Afro-Deutschen auf den Markt brachte. Das Doodle geht auf keine bestimmte Geschichte ein, stellt aber sehr gut dar, dass es um die Erinnerung an viele Menschen geht. Theodor Wonja Michael ist ein Zeitzeuge des Nationalsozialismus.

Michael nahm nach dem Ende des Nationalsozialismus, den er von 1943 bis 1945 im Arbeiterlager verbrachte, eine führende Rolle in der „Black Germany Community“ ein und war oftmals der erste Schwarze in seiner jeweiligen Rolle. Das galt sowohl für das Schauspiel – etwa bei Shakespeare – als auch für seine berufliche Laufbahn beim Bundesnachrichtendienst. Das Leben von Theodor Wonja Michael war tatsächlich sehr bewegt.

2018 wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande für sein Engagement als Zeitzeuge ausgezeichnet.

» Google Fotos: Erinnerungen kommen auf den Desktop – Stories-Format direkt über dem Fotostream

» Google Docs: Neues @-Menü zum Einfügen von Inhalten wird ausgerollt – so könnt ihr es nutzen (Screenshot)

[Wikipedia]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket