Android Auto: Simple App bringt Tempolimits, aktuelle Geschwindigkeit & Blitzerwarner auf das Smartphone

android 

Mit Googles Infotainment-Plattform Android Auto lassen sich einige Apps vom Smartphone direkt auf dem Display im Fahrzeug nutzen, wobei die Auswahl nach wie vor sehr überschaubar ist. Heute zeigen wir euch eine sehr simple Zusatz-App, die parallel zur Navigation auf dem Smartphone verwendet werden kann. Diese zeigt die aktuelle Geschwindigkeit, die erlaubte Höchstgeschwindigkeit und warnt vor Übertretungen sowie Blitzer.


android auto wireless

Jeder Auto hat einen Tachometer, sehr viele einen Tempomat und immer mehr Fahrzeuge können dank „intelligenter“ Kameras die erlaubte Höchstgeschwindigkeit erfassen und einblenden. Wer ein solches Fahrzeug besitzt, muss eigentlich nicht mehr weiterlesen – aber alle anderen könnten vielleicht interessiert sein. Eine praktische Android-App kann das Smartphone in ein Tool verwandeln, das all diese Aufgaben übernimmt und zusätzlich vor Übertretungen sowie Blitzern warnt.

Mit Speedometer by HUDWAY erhaltet ihr die wohl simpelste Oberfläche für eine solche App, die erst dann die Aufmerksamkeit auf sich lenkt, wenn diese benötigt wird. Die App hat die Hauptfunktion, euch die laut Datenbank erlaubte Höchstgeschwindigkeit auf der aktuellen Straßen anzuzeigen. Dies tut sie durch eine große Zahl, die entweder in Rot oder Grün geschrieben ist. Zusätzlich gibt es eine Art Kreis-Diagramm, das ebenfalls die beiden Farben verwendet und grafisch die aktuelle Geschwindigkeit mit der Höchstgeschwindigkeit vergleicht.

Liegt euer Tempo unter der erlaubten Geschwindigkeit, ist alles im wahrsten Sinne des Wortes im grünen Bereich. Liegt ihr darüber, füllen sich Zahl und Kreis in Rot. Seid ihr weit darüber, lässt sich zusätzlich optional ein Warnsignal abspielen. Aber der große rote Kreis auf dem ansonsten leeren Display ist eigentlich schon Warnung genug und übertrifft in diesem Fall jedes Navi oder Infotainment-Display.




android auto hud blitzerwarner geschwindigkeit

Auf Wunsch zeigt euch die App auch eure aktuelle Geschwindigkeit an. Das kann zwar sehr praktisch sein, aber sorgt für ein wenig Unruhe und könnte den Blick unnötig lange vom Straßengeschehen ablenken. Ich bin mir sicher, ihr habt mindestens einen weiteren Anhaltspunkt im Auto, um die aktuelle Geschwindigkeit herauszufinden 😉 Aber die App kann nicht nur vor der reinen Übertretung warnen, sondern euch auch auf registrierte Blitzer hinweisen und vor diesen warnen. Obacht: Die rechtliche Grauzone, mit einer Tendenz gegen die Apps, besteht weiterhin. Schaltet es also ab, wenn ihr auf der sicheren Seite sein wollt.

Die App bietet noch eine Reihe von Zusatzfunktionen: So könnt ihr das Farbschema einstellen und zusätzlich festlegen, wie hoch die Toleranz zwischen den beiden Geschwindigkeiten sein darf. Diese lässt sich wahlweise in Prozent oder km/h angeben. Und wer sich von der App nicht stören lassen, diese aber dennoch benutzen will, kann auch den HUD-Modus verwenden, um die Informationen direkt auf der Windschutzscheibe einzublenden.

Außerdem besitzt die App einen Offline-Modus, der alle Geschwindigkeitsbegrenzungen in einem Radius von 50 Kilometer beim Start herunterlädt und somit für einige Zeit auch ohne Internetverbindung nutzbar ist.

» Wing: Google-Schwester startet Drohnen-Zustellung – Rollout in weitere Städte und Einkaufszentren (Video)

» Wear OS: Zocken auf der Smartwatch – ein simples Rennspiel im kultigen Telespiel Retro-Design (Video)

Speedometer by HUDWAY
Speedometer by HUDWAY
Entwickler: HUDWAY LLC
Preis: Kostenlos+

pixel 6 bose aktion kostenlos gratis


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 4 Kommentare zum Thema "Android Auto: Simple App bringt Tempolimits, aktuelle Geschwindigkeit & Blitzerwarner auf das Smartphone"

  • In Verbindung zu Android Auto gibt es eine wunderbare App, die nicht nur die gefahrene Geschwindigkeit auf dem Radio darstellt, vor Geschwindigkeitsübertretungen oder gar Radarfallen warnt. Die kann sogar die Straßenkarte anzeigen und – jetzt wirds richtig kurios – wo man sich in dieser Karte befindet. Das beste Feature daran ist jedoch daran, dass man ein Ziel eingeben kann und dann einer Linie auf der Karte hinterher fährt. Und in der App sitzt jemand, der das sogar mit Worten beschreibt, wo man lang fahren muss oder dass man zu schnell ist. Verblüffend, nicht wahr? Nennt sich Navigationssystem und heißt Google Maps, ich bevorzuge jedoch Waze.

  • Hat der Autor dieses Berichts sich auch mal selbst mit dieser App beschäftigt ?
    Ich denke eher nicht, ansonsten wäre ihm aufgefallen das diese App alles andere als zuverlässig arbeitet
    Die Geschwindigkeits Warnungen sind in 8 von 10 Fällen falsch.
    Straßen werden oft falsch erkannt, so bin ich zb in der Stadt unterwegs aber die App meint es ist schon die Nähe Autobahn.
    Außerdem steckt hinter dieser App ein teures Abbo Modell.
    Ich kann nur sagen, Finger weg, die App taugt gar nichts.

  • Warum eine zusätzliche App benutzen, wenn Google dieses Feature schon mitbringt.
    Ich habe mir einen spanischen Google Account erstellt und bekomme immer und überall, die aktuelle – und Höchstgeschwindigkeit angezeigt. Im Smartphone und im Auto-Display über Android Auto.

Kommentare sind geschlossen.