Amazon Music Unlimited Aktion: 3 Monate Gratis Musik streamen & viele weitere smarte Produkte reduziert

amazon 

Der Musikstreaming-Markt wächst immer weiter und Amazon Music ist nun wieder auf der Suche nach neuen Nutzern: Eine neue Aktion bringt allen Nutzern, die in der letzten Zeit kein aktives Abo hatten, drei Monate Amazon Music Unlimited Gratis. Passend dazu hat der Onlinehändler viele weitere Produkte reduziert, die von Echo Dot bis Fire TV Stick vergünstigt zu haben sind.


amazon music drei monate gratis

Kürzlich hat Google verkündet, dass YouTube Music 50 Millionen Abonnenten hat, da legt Amazon schon wieder nach und will den Abstand auf den derzeit aufstrebenden Konkurrenten ausbauen: Neukunden dürfen sich auf drei Monate Amazon Music Unlimited Gratis freuen. Wenn ihr also jetzt abschließt, könnt ihr bis zum Beginn der Adventszeit ohne jegliche Kosten Musik streamen. Anschließend wandelt es sich in ein kostenpflichtiges Abo, wenn ihr nicht kündigt. Üblicher Tipp: Nutzt die Aktion und kündigt das Abo direkt danach wieder. Der Gratis-Zeitraum läuft dennoch weiter.

amazon music unlimited 3 monate gratis

Die Aktion gilt wohl nur für Nutzer, die bisher noch kein Amazon Music-Abo hatten. Es kommt aber auch sehr häufig vor, dass auch ehemalige Nutzer solche Aktionen einlösen können, wobei häufig keine echte Regel erkennbar ist. Sollte euer letztes Abo schon mehrere Jahre zurückliegen, stehen die Chancen aber sicherlich sehr gut. Probiert es einfach einmal aus, ihr erfahrt direkt nach dem ersten Schritt, ob ihr an der Aktion teilnehmen könnt oder nicht. Schaut euch auch die weiteren Amazon-Aktionen an.

» Amazon Music Unlimited drei Monate Gratis
(Partnerlink, vielen Dank für eure Unterstützung!)

» Aktionen bei Amazon: Viele Echo Smart Speaker, Smart Displays, Fire TV Sticks, Fire Tablets & mehr reduziert

» YouTube Music für Wear OS: Die Streamingplattform kommt nun auf viele weitere Smartwatches


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket