Android: So lassen sich APK-Dateien über den Google Play Store teilen; in wenigen Schritten mit Nearby Share

play 

Der Google Play Store ist die erste Anlaufstelle auf der Suche nach neuen Android-Apps und wurde von Google über die Jahre als absoluter Standard gegen das verteufelte Sideloading positioniert. Seit einiger Zeit bietet aber auch der Google Play Store die Möglichkeit, Apps bzw. APK-Dateien auf direktem Wege mit anderen Nutzern zu teilen. Dazu kommt das Nearby-Feature zum Einsatz, das eine schnelle Verbindung ermöglicht.


android nearby share logo

Google hat vor einigen Monaten nach längerer Entwicklungszeit das Nearby Sharing eingeführt, mit dem sich Dateien zwischen zwei Android-Smartphones austauschen lassen. Diese Basis kann von vielen Apps genutzt werden und nun ist das auch beim Play Store der Fall: Viele Nutzer haben nun die Möglichkeit, eine oder mehrere installierten Apps auszuwählen und mit einem anderen in der Nähe befindlichem Nutzer zu teilen. Sowohl Verbindungsaufbau als auch das Teilen werden im Hintergrund vom Nearby Sharing übernommen.

Führt ihr diese Schritte aus, die auf folgenden Screenshots zu sehen und in der unten stehenden Anleitung beschrieben sind, wird die APK-Datei an das Smartphone des anderen Nutzern gesendet. Dieser kann sich die Liste der empfangenen Dateien ansehen und wahlweise nur einzelne Apps oder den ganzen Schwung empfangender Anwendungen nacheinander installieren. Das funktioniert recht gut und schnell, ist aber längst auch mit anderen Apps wie etwa dem hauseigenen Dateimanager Google Files oder über das native Android Teilen-Menü zugänglich.

Diese Funktion wurde erstmals im April im Google Play Store gesichtet und stand damals nur wenigen Nutzern zur Verfügung. In den folgenden Wochen wurde es für viele ausgerollt und mittlerweile hat das Feature nicht nur eine neue Oberfläche erhalten, sondern ist auch an ganz anderer Stelle zu finden. Es ist gut möglich, dass einige von euch diese Funktion noch nicht nutzen können oder an anderer Stelle suchen müssen – nämlich im Bereich “Meine Apps”.




Screenshots vom App-Teilen

play store app share 2

play store app share 3

So könnt ihr APK-Dateien teilen
Ihr müsst den Google Play Store auf beiden Smartphones öffnen, zwischen denen die APK-Datei bzw. App versendet werden soll. Tippt nun auf beiden Smartphones auf das Profilbild in der Suchleiste und anschließend auf “Apps und Geräte verwalten”. Jetzt müsst ihr möglicherweise etwas nach unten scrollen und findet dort den Eintrag “Apps teilen”. Nun gibt es zwei Buttons zur Auswahl, die selbsterklärend sind: Der Sender tippt auf “Senden” und der Empfänger auf “Empfangen”. Dann noch mit dem Code wie auf obigen Screenshots bestätigen und schon kann es losgehen.

» Android: So schwächt Google alternative App Stores – Hunderte Millionen Dollar für Play Store-Exklusivität


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket