Android: Unzählige Nutzer berichten von Problemen mit abstürzenden Apps – so könnt ihr euch schnell behelfen

android 

Android-Nutzer aufgepasst: Derzeit berichten unzählige Nutzer von Problemen mit Googles Smartphone-Betriebssystem, die sich hauptsächlich in plötzlich abstürzenden Apps äußern und den Nutzern keinen Anhaltspunkt geben, woran das Problem liegt. Betroffen sind wohl vor allem Samsung-Smartphones, aber auch Nutzer anderer Hersteller berichten von diesen Problemen. Es gibt einen sehr einfachen Workaround. UPDATE: Das Problem wurde behoben – hier gibt es die Lösung und eine Datenverlust-Warnung.


android 10 dark mode logo

Seit gestern Abend gibt es unzählige Berichte über plötzlich abstürzende Android-Apps, wobei im ersten Moment kein Muster ausgemacht werden konnte und viele Nutzer wohl an ihrer eigenen Konfiguration gezweifelt haben. Aber das ist nicht der Fall, denn Schuld ist die tief in Android integrierte WebView-Komponente. Die ist für die Darstellung von Webinhalten innerhalb von Apps zuständig und kommt dementsprechend in sehr vielen Geräten zum Einsatz.

UPDATE:
Das Problem wurde behoben – hier gibt es die Lösung und eine Datenverlust-Warnung.




Einfacher Workaround
Das Problem wurde nun bestätigt und es gibt eine einfache Lösung: Ihr müsst einfach nur die WebView-Komponenten deinstallieren bzw. die letzten Updates deinstallieren. Das geht so wie im obigen Tweet beschrieben oder über den Weg der Einstellungen. Öffnet einfach die Android-Einstellungen, sucht den Punkt “Apps” -> Alle Apps und sucht dann nach der “Android System WebView”-Komponenten. Diese antippen und nun auf “Updates deinstallieren” tippen und die Warnmeldung bestätigen.

Das war schon alles und ist natürlich nur eine temporäre Lösung. Ein echter Fix sollte im Laufe der nächsten Stunden für alle Nutzer ausgerollt werden.

» Vier Monate YouTube Premium Gratis: Neue Aktion für viele Samsung-Nutzer (S20, S10, Note10, Tab,…)

» Android: Samsung bietet vier Jahre Sicherheitsupdates – das ist der Update-Zeitplan für die Smartphones


Android & Chrome OS: Das perfekte Duo? Neuer Phone Hub könnte für Chromebooks zur Rakete werden

[The Verge]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 14 Kommentare zum Thema "Android: Unzählige Nutzer berichten von Problemen mit abstürzenden Apps – so könnt ihr euch schnell behelfen"

  • Danke für die Info, bei mir ist weder eine Aktualisierung noch Deinstallierung des “Android System WebView” möglich, die App ist installiert jedoch stehen keine Optionen zur Verfügung…da kann man nur hoffen, dass der echte Fix bald kommt

  • Ich kann das gar nicht deinstallieren, oder deaktivieren. Die App ist einfach nur da – taucht aber auch nicht in “meine Apps” auf. Katastrophe, 90% meiner Apps lassen sich nicht mehr öffnen.

    • Ich habe das gleiche Problem. Nirgends kann man sie finden. Im PlayStore erscheint sie zwar, kann aber nicht angeklickt werden. Es gibt nur die Möglichkeit des Teilens oder als unangemessen melden. Mehr nicht .

  • Hi, wo kann ich den Das FIX Update laden? Ich versuche es schon seit Stunden! ( Ich habe das gleiche Problem. Nirgends kann man sie finden. Im PlayStore erscheint sie zwar, kann aber nicht angeklickt werden. Es gibt nur die Möglichkeit des Teilens oder als unangemessen melden. Mehr nicht .) Ist bei mir auc so!! Bitte um Rückmeldung

  • Danke für den Hinweis und den Workaround – wie bereits im Artikel geschrieben – auch ich hab schon an meinen Einstellungen gezweifelt oder einen Virusbefall befürchtet… @Kat: In den Systemeinstellungen die Systemaanwendungen (bei den drei Punkten) anzeigen lassen, dann findest Du die auch…
    Da jetzt allerdings der WebViewer auf Factorysettings steht – hoffe, da waren in den zwischenversionen nicht noch irgendwelche Sicherheitspatches versteckt? Gibts ne neue Aussage wann der finale Fix kommt?VG

  • Kann ich nur bestätigen, hier geht gar nichts, von wegen einfacher Workaround. Das ist ein Rohrkrepierer….da muss man wohl hoffen, dass der Rollout zur Behebung bald, bzw. überhaupt kommt…. so ein Mist. Sieht man mal wieder, ohne diese blöden Smartphones muss es auch gehen. Diese ganze, ständige Updaterei treibt einen sonst in den Wahnsinn.

  • Also, ich bin nun wirklich völlig planlos und unwissend, abere nachdem ich grade gelesen hatte, dass der Android System WebViewer (den ich auch weder deinstallieren noch updaten konnte) ein Teil von Chrome ist, habe ich einfach den geupdatet…und siehe da: jetzt scheinen die Apps wieder stabil zu sein!

  • Hat auch bei mir erst wieder gefunzt, als Chrome aktualisiert wurde. Das steht in keiner der Anleitungen. Allerdings ist immer noch die alte Version von WebView angezeigt und ein Update auf die neue Version immer noch nicht möglich.

  • Ich habe weiterhin das gleiche Problem wie Peprock und Kat also ich kan den Android System Webview weder aktualisieren noch deinstallieren also ich kann damit gar nichts tun. Einige Apps funktionieren also bei mir weiterhin nicht. Hat jemand eine Lösung für das Problem?

Kommentare sind geschlossen.