Pixel 6: Googles neues Smartphone mit Unter-Display-Kamera? Neues Patent zeigt Design ohne Frontkamera

pixel 

Google wird in diesem Jahr mit ziemlicher Sicherheit das Pixel 6 Smartphone auf den Markt bringen, bei dem das Unternehmen möglicherweise wieder einige Experimente wagen könnte. Ein vor zwei Jahren eingereichtes Patent zeigt ein sehr interessantes Smartphone, das auf eine Aussparung für die Frontkamera verzichtet und diese möglicherweise erstmals unter dem Display platzieren könnte.


pixel 5 leak 4

Vor wenigen Tagen hatten wir darüber berichtet, dass Google das Pixel 6 möglicherweise vorziehen und damit schon in wenigen Monaten auf den Markt bringen könnte, allerdings liegen bisher noch keine weiteren Details dazu vor. Es wird davon ausgegangen, dass das Gerät wieder im etwas höherpreisigen Segment eingeordnet wird und somit einige Experimente mitbringen könnte – und zwar in einer völlig gegensätzlichen Richtung als beim letzten experimentierfreudigen Smartphone – dem Pixel 4.

Während Google beim Pixel 4 eine ganze Reihe von Sensoren über das Display platziert hat und dadurch unter anderem die blitzschnelle Gesichtserkennung sowie die Gestensteuerung möglich gemacht hat, zeigte man sich beim Pixel 5 deutlich zurückhaltender. Das Pixel 6 könnte ein Mix aus beidem werden: Experimentelle Technologien und ein zurückhaltendes Design. Darauf lässt zumindest ein Patent schließen, das Google im März 2019 eingereicht hat und im Dezember vergangenen Jahres zugesprochen wurde.

Das auf den Skizzen abgebildete Smartphone ist sehr unaufgeregt, erinnert aber durch die Kamera-Platzierung eindeutig an eine der aktuellen Pixel-Smartphones. Was vielleicht erst auf den zweiten Blick auffällt: Auf der Vorderseite gibt es keine Aussparung für eine Frontkamera und auch sonst ist neben dem Lautsprecher kein weiterer Sensor zu finden. Weil man sich hier ein Designmuster patentieren lässt, hätte die Kamera zwingend mit auf den Skizzen sein müssen.


Google Pixel Buds 2: Die smarten Bluetooth-Kopfhörer erhalten eine neue manuelle Update-Funktion




Pixel 6 Patent ohne Kamera 1

Pixel 6 Patent ohne Kamera 2

Pixel 6 Patent ohne Kamera 3




Kamera unter dem Display oder weggespart
Es gibt mittlerweile viele Möglichkeiten, die Kamera von der Vorderseite des Smartphones zu entfernen: Entweder wird sie ausgeklappt, aus dem Gehäuse herausgeschoben oder unter dem Display platziert. Weil das Einsparen der Frontkamera absolut undenkbar ist, vor allem für ein Premium-Smartphone und sowohl Klapp- als auch Push-Möglichkeiten auf den Skizzen nicht zu sehen sind, bleibt nur eine Lösung: Google will die Kamera unter das Display bringen.

Technisch ist das bereits möglich, allerdings leidet die Bildqualität doch recht stark und kann bei weitem noch nicht das erreichen, was eine normale Frontkamera als Ergebnis liefert. An einem gewissen Punkt gibt es physikalische Grenzen, aber Google war bei den ersten Pixel-Generationen meisterhaft darin, diese mit Software und KI immer weiter zu verschieben. Gut möglich, dass man das auch bei den unter dem Display platzierten Frontkameras geschafft hat. Verbunden mit einem unter dem Display verbauten Radarchip oder anderen Sensoren ließen sich sicherlich vorzeigbare Ergebnisse herausholen.

Derzeit haben wir nur dieses Patent und keine weitere Information darüber, ob und wie Google dies verwenden könnte. Häufig werden Ideen und Entwürfe einfach nur als Schutz patentiert, auch wenn sie in absehbarer Zeit nicht zum Einsatz kommen. Gut möglich, dass Google das erst für Pixel 7, Pixel 8 oder noch später vorsieht – aber langfristig möchte man wohl darauf setzen. Weil das Patent nun aber schon zwei Jahre alt ist, war zumindest genügend Zeit, eine solche Technologie zur Marktreife zu perfektionieren.

» Google Pixel Buds 2: Die smarten Bluetooth-Kopfhörer erhalten eine neue manuelle Update-Funktion

» Google Fit: Pixel-Smartphones erhalten neues Feature zur Messung von Herzfrequenz und Atemfrequenz


Pixel 5: Neue Hintergrundbilder – Google bringt neue Curated Culture Wallpaper auf die Pixel-Smartphones


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket