Wear OS: Google beginnt mit dem Rollout des Herbst-Update für die ersten Smartwatches – und enttäuscht

wear 

Googles Smartwatch-Betriebssystem Wear OS kann große Updates dringend gebrauchen, um die große Lücke zum Marktführer und den zahlreichen weiteren Plattformen zu schließen – und tatsächlich gab es kürzlich eine Ankündigung. Das in Aussicht gestellte Herbst-Update für Wear OS wird ab sofort ausgerollt, dürfte bei den meisten Nutzern aber für lange Gesichter sorgen – denn sie werden es gar nicht bemerken.


Der Android-Ableger Wear OS ist schon seit längerer Zeit das Sorgenkind im Android-Universum, denn während es für Android TV steil aufwärts geht und auch Android Auto sowie das Smartphone-Betriebssystem weiterhin die Nutzermassen begeistern, ist ausgerechnet Wear OS in der Nische. Das ist insbesondere deswegen überraschend, weil Wear OS durch die enge Anbindung an das Smartphone-Betriebssystem eigentlich Vorteile hätte. Doch die sinkenden Marktanteile sprechen Bände.

wear os wetter neu

Google hat kürzlich das große Wear OS Herbst-Update angekündigt, das erst einmal sehr verheißungsvoll klang, aber schon nach dem Lesen der Ankündigung in seiner Wirkung verpuffte. Das Highlight war eine neue Wetter-Darstellung, die zuvor schon für viele Nutzer ausgerollt wurde, sowie Performance-Verbesserungen im kaum merkbaren Bereich. 20 Prozent mehr Leistung auf der Smartwatch klingt auf dem Papier vielleicht sehr gut, dürfte schlussendlich aber kaum für einen Boost am Handgelenk sorgen. Ob der Nutzer nun 0,5 Sekunden oder 0,4 Sekunden warten muss, ändert bei den wenigen Interaktionen nicht viel.

Dennoch haben sich in dieser Woche die ersten Nutzer gefreut, die das Update auf ihrer Suunto 7-Smartwatch erhalten haben. Nach einem Neustart haben sie davon allerdings nicht bemerkt, denn es fanden lediglich die Performance-Verbesserungen ihren Weg auf die Smartwatch. Die von Google ebenfalls angekündigte und angeblich ausgerollte schnellere Kopplung mit dem Smartphone konnte von keinem Nutzer bestätigt werden.

» Pixel 4a: Googles neues Smartphone jetzt vorbestellen – ab heute im Google Store, Saturn & Media Markt verfügbar


Pixel Feature Drop: Google bringt viele neue Funktionen auf die Pixel-Smartphones – das sind die Neuerungen




wear os wetter tile neu

Vom Update auf Android 11, das ebenfalls Teil des Herbst-Rollouts von Wear OS sein soll, ist schon gar keine Rede mehr. Ohnehin wäre es schon etwas überraschend, wenn ausgerechnet Wear OS bzw. die Smartwatches schneller vom erst gestern (!) veröffentlichten Betriebssystem profitieren würden als die Smartphones. Aber bekanntlich arbeitet Google intern ja auch schon wieder an Android 11.1.

Das Update soll nun „im Laufe der nächsten Monate“ bei vielen Geräten ankommen. Besser wäre es dann wohl, wenn Google nicht nur Android, sondern auch gleich Android 11 überspringt. Die Vorfreude darauf dürfte sich dann aber wohl in Grenzen halten…

» Pixel 4a: Googles neues Smartphone jetzt vorbestellen – ab heute im Google Store, Saturn & Media Markt verfügbar

» Android: Google rollt das September-Sicherheitsupdate für die Pixel-Smartphones aus – mit Pixel Feature Drop


Pixel Feature Drop: Google bringt viele neue Funktionen auf die Pixel-Smartphones – das sind die Neuerungen


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket