GMail: Komfortable Neuerung in der Smartphone-App – Empfänger lassen sich über den Mailtext hinzufügen

mail 

Google hat GMail in den vergangenen Jahren viele Features spendiert, mit denen sich das Lesen, Schreiben und Organisieren von E-Mails erleichtern lässt – und nun kommt wieder ein neues Helferlein für alle Nutzer der GMail-Apps dazu. Unter Android und iOS ist es nun möglich, die Empfänger einer Nachricht direkt im Mailtext zu erwähnen und dann per Touch hinzuzufügen. Im Browser gibt es dieses Feature schon seit längerer Zeit.


gmail new design logo

Die GMail-Apps für Android und iOS erhalten ein kleines Update, das sich an der modernen Kommunikation orientiert, die außerhalb der E-Mail ohne echte Empfänger auskommt. Personen werden häufig markiert und werden dann entsprechend darüber informiert, dass eine Botschaft für sie bereitsteht. Google überträgt das durch einen Shortcut auf GMail: Einfach den Namen der Person in Kombination mit einem @ in den E-Mail-Text eingeben und schon lässt sich der Kontakt als Empfänger hinzufügen.

gmail mention screenshot

Diese Funktion steht im Browser schon seit langer Zeit zur Verfügung und lässt sich aufgrund der Google+ Vergangenheit auch noch mit dem Steuerzeichen + verwenden. Es öffnet sich jeweils eine kurze Liste mit Personen aus dem Adressbuch und erlaubt das Hinzufügen zur Empfängerliste mit einem weiteren Klick oder Touch. Das Update für die GMail-App für Android und iOS wird ab sofort ausgerollt und soll im Laufe der nächsten 15 Tage bei allen Nutzern ankommen.

» Google Play Music: Einstellung der Plattform steht bevor – neuer Export für lokale Playlisten wird ausgerollt


Chrome OS 85 ist da! Google bringt neuen WLAN-Sync, verbesserte Kamera, Lautstärkeregler & mehr

[G Suite Updates]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket