Android: Der neue Google Assistant mit schlankem UI kommt auf den ersten Smartphones an (Screenshots)

assistant 

Die Oberfläche des Google Assistant hat sich in der letzten Zeit mehrfach verändert und kann bei einigen Nutzern ganz unterschiedlich aussehen – allen voran bei Besitzern eines Pixel 4. Der neue Google Assistant mit veränderter Oberfläche wurde mit dem noch-aktuellen Pixel-Smartphones eingeführt und zumindest das Design könnte schon bald seinen Weg auf viele weitere Smartphones finden. Bei ersten Nutzern ist es bereits angekommen.


google assistant logo dark

Der neue Google Assistant hat im vergangenen Jahr auf dem Pixel 4 Premiere gefeiert und kann nicht nur deutlich schneller antworten als die auf vielen weiteren Smartphones eingesetzt Version, sondern hat auch ein neues Design erhalten. Dieses setzt auf eine schlanke Oberfläche mit der vierfarbigen “Light Bar”, die am unteren Rand des Displays bei aktiver Spracheingabe pulsiert und somit trotz des eher schmalen Streifens nicht zu übersehen ist. Auf folgenden Screenshots könnt ihr das alte und das neue Design im Vergleich sehen.

google assistant design

Die neue Variante ist etwas schlanker und verabschiedet sich unter anderem von der animierten Assistant-Grafik sowie der Verknüpfung zu Google Lens. Stattdessen ist das Assistant-Logo inklusive Begrüßung größer als bisher dargestellt und erhält eine Reihe von Vorschlägen in Chip-Form. Das neue Design sieht frischer aus und unterstützt zusätzlich die Möglichkeit, auch die Antworten im kleineren Format auszugeben und keine Vollbild-Ansicht zu benötigen, sodass der eigentliche Kontext auf dem Display erhalten bleibt.

Das neue Design wurde bereits auf einigen Nicht-Pixel-Smartphones gesichtet und könnte schon bald für viele weitere Nutzer ausgerollt werden.

» Chrome für Android: Neue Funktion zum Verschieben oder Planen von Downloads kommt (Screenshots)


Chrome OS: Google arbeitet an Chromebooks mit zwei Displays – so könnte das einmal aussehen (Video)

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 3 Kommentare zum Thema "Android: Der neue Google Assistant mit schlankem UI kommt auf den ersten Smartphones an (Screenshots)"

  • Ich hab’s noch nicht auf meinem Pixel 4. Aber wieso soll denn die Animation verschwinden? Ich finde das sehr praktisch, um zu erkennen, ob der Assistant mir noch lauscht oder nicht.

Kommentare sind geschlossen.