Stadia: Neue Spiele und einige Überraschungen warten – Google lädt zum nächsten Stadia Connect Event

google 

Googles Spieleplattform Stadia hat in den letzten Wochen große Schritte getan, allerdings gefühlt von vielen Kritikern unbemerkt. Nun sucht Google wieder die breite Öffentlichkeit und lädt zum nächsten Stadia Connect-Event, das stets zahlreiche neue Spiele-Ankündigungen verspricht. Außerdem werden einige Überraschungen in Aussicht gestellt, die natürlich wieder Begehrlichkeiten wecken.


Es gab viel Kritik an Stadia und Google hat in den letzten Wochen tatsächlich einiges davon behoben: Die Spieleplattform lässt nun auf fast allen Smartphones nutzen, der Controller ist nicht mehr zwingend notwendig, die Browserversion wurde verbessert und auch die Spieleauswahl wächst nahezu wöchentlich. Natürlich halten wir euch stets darüber auf dem Laufenden, aber die große Aufmerksamkeit erhält Google mit Stadia derzeit nur durch Events – also lädt man mal wieder ein.

stadia logo

Google hat gerade erst den Preis für das Stadia Starterpaket gesenkt (oder auch erhöht) und schon bald stehen die nächsten großen Schritte an. In der Vergangenheit hat Google bereits mehrfach zu den unregelmäßig stattfindenden Stadia Connect-Events geladen und nun soll es bald wieder soweit sein. Via Twitter hat sowohl Google als auch der Veranstalter des Rahmen-Events zu einer Stadia-Veranstaltung am 14. Juli geladen.

Wie üblich wissen wir nicht, was Google auf diesem Event verkünden wird – und das bleibt in den allermeisten Fällen auch bis zum Tag der Veranstaltung. In obigem Tweet werden sowohl neue Spiele als auch „ein paar Überraschungen“ in Aussicht gestellt. Solche Ankündigungen haben schon sehr oft zu Wunschdenken geführt, aber bisher war abgesehen von den Spielen jedes Stadia Connect-Event enttäuschend. Freut euch also nicht zu früh und geht einfach mal davon aus, dass die „Überraschungen“ einfach nur Spiele sind, die man nicht erwartet hätte.

Für ein dennoch etwas größeres Event spricht, dass Google nun schon vier Wochen im Voraus dazu einlädt, denn bisher waren es deutlich kürzere Zeiträume.

» Stadia: Google senkt den Preis des Starterpakets auf 99,99 Euro & streicht die kostenlosen Stadia Pro-Monate


Google Maps: Eingebettete Karten lassen sich mit der Platform API nun umfangreich anpassen und erweitern

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Stadia: Neue Spiele und einige Überraschungen warten – Google lädt zum nächsten Stadia Connect Event"

  • November bin ich bei Stadia eingestiegen, es hagelte zurecht Kritik. Ich habe bisher alle gängigen Streamingdienste getestet und Stadia ist einfach das stabilste und flexibelste von allen. Ja man muss die Games nochmal kaufen, aber für mich ist das ok, da ich nicht jeden Euro nochmal umdrehen muss. Das ich spielen kann, wo ich will ist ein neu kaufen echt Wert. Stadia hat sich auch echt gebessert: Mehr Informationen, mehr Spiele usw. bleiben sie dabei, werden sie auch eine Nische und vielleicht dann irgendwann die Masse finden. Ich bin äußerst zufrieden und hab schon einige Games auf Stadia durchgespielt.

Kommentare sind geschlossen.