GMail: Neues Menü fasst die zahlreichen Einstellungen zur Anpassung des Posteingangs zusammen (Video)

mail 

Google bietet allen GMail-Nutzern schon seit sehr langer Zeit die Möglichkeit, die Oberfläche des Posteingangs visuell und organisatorisch anzupassen, was zum Teil allerdings in Untermenüs versteckt sein kann. Nun räumen die Designer auch in diesem Bereich weiter auf und bringen ein völlig neues Einstellungen-Menü, in dem alle wichtigen Optionen zur Darstellung auf einen Blick und Live geändert werden können.


Würde man die GMail-Einstellungen als ein eigenständiges Google-Produkt bezeichnen, was sie in ihrem Umfang und Einstellungsmöglichkeiten fast schon sind, wäre es eines der ältesten überhaupt. Grundlegend haben sich die Einstellungen seit über einem Jahrzehnt nicht verändert und wurden immer wieder nur erweitert – sehr zum Leidwesen der Übersichtlichkeit und somit auch der neuen oder nicht ganz so versierten Nutzer. Das dürfte sich bald ändern.

gmail new design logo

Gerade erst hat Google eine Möglichkeit angekündigt, Google Meet aus GMail zu entfernen und nun geht es schon mit dem nächsten großen Schritt weiter. GMail erhält nun ein neues Einstellungen-Menü, das direkt über das Zahnrad am oberen Rand erreichbar ist und die wichtigsten Optionen zur visuellen Darstellung der Oberfläche an einem zentralen Punkt anbietet. In folgender Animation seht ihr, wie dieses Menü aussieht und welche Möglichkeiten es bietet.

Es beginnt bei der Darstellung bzw. der Kompaktheit des Posteingangs, die nach wie vor in drei Stufen geregelt werden kann. Danach folgen die zur Verfügung stehenden und eingerichteten Themes für die Oberfläche und anschließend die Reihung der E-Mails sowie die mögliche Spli-Darstellung des Posteingangs. Mit nur wenigen Klicks lässt sich die Darstellung sehr umfangreich an die eigenen Bedürfnisse anpassen, die sich offenbar bei vielen Nutzern sehr häufig ändern, sonst hätte Google nicht diese zentrale und sehr prominente Platzierung gewählt.

Keine dieser Optionen ist Neu, sondern alle Einstellungen wurden lediglich zusammengefasst. Der Rollout beginnt ab sofort und wird im Laufe der nächsten 14 Tage bei allen Nutzern abgeschlossen sein.

» GMail & Google Meet: So soll sich die Integration der Videokonferenzplattform wieder ausblenden lassen


Google Drive: Google schraubt an den Freigaben – neue Freigabemöglichkeit für Shared Drives wird ausgerollt

[G Suite Updates]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket