GMail: Neue Suchfunktion wird für alle Nutzer ausgerollt – endlich komfortabler E-Mails finden (Screenshots)

mail 

GMail erfreut sich sehr großer Popularität und ist mit über 1,5 Milliarden Nutzern mit Abstand der größte Freemailer – und das hat viele Gründe. Die Suchfunktion dürfte wohl eher kein triftiger Grund zur Nutzung von GMail sein, denn diese wurde nicht nur seit dem Start der Plattform kaum verbessert, sondern setzt auch einiges an Fachwissen voraus. Das wird sich nun ändern, denn in den nächsten Tagen wird eine völlig neue Suchfunktion ausgerollt.


Glaubt man den letzten Zahlen der Statistiker, dann hat GMail etwa 1,7 Milliarden Nutzer, die den Mail-Dienst mehr oder weniger aktiv verwenden. Google selbst spricht außerdem davon, dass der durchschnittliche Nutzer 120 E-Mails pro Tag (!) erhält. Rechnen wir das zusammen, kommt eine schwindelerregend hohe Zahl an E-Mails heraus, die GMail jeden Tag verarbeiten und im besten Falle auch zur einfachen Suche im Index aufnehmen muss.

gmail optimize

YouTube Music: Endlich! Musik-Upload kommt – so könnt ihr eigene Songs hochladen & Wissenswertes

Es ist schon Paradox: GMail ist der weltgrößte Freemailer und Google die mit riesigem Abstand populärste Suchmaschine im Web. Doch die beiden Teams scheinen sehr weit auseinander zu sitzen, denn die Suchfunktion innerhalb von GMail ist nicht unbedingt das, was man von diesem Unternehmen erwarten würde. Jetzt nimmt sich das GMail-Team diesem Bereich endlich an und bringt eine völlig neue Oberfläche für die Suchfunktion, die auf die modernen „Chips“ setzt.

gmail suche neues design

Die neue Oberfläche stellt nun nur noch die Suchleiste in den Mittelpunkt und arbeitet ansonsten mit den Chips, also tag-artigen Filtern, die einfach hinzugefügt, angepasst oder auch wieder entfernt werden können. Damit erspart man sich das Ausfüllen des langen Formulars (siehe folgender Screenshot) und muss auch nicht mehr mit den Filtern und Schlüsselwörtern in der Suchleiste arbeiten, mit denen die meisten Nutzer wohl ohnehin nicht viel anfangen können.



Die aktuelle Umsetzung der GMail-Suchfunktion

gmail suche altes design

Das ist natürlich ein Unterschied wie Tag und Nacht, was ganz einfach daran liegt, dass die alte Suchfunktion ganz grundsätzlich noch aus dem Jahr 2004 (!) stammt und seitdem nur angepasst, aber niemals vollständig überarbeitet wurde. Dasselbe gilt übrigens auch für die GMail-Einstellungen, die ebenfalls schon uralt sind und niemals angepasst wurden – aber vielleicht überrascht uns Google ja schon bald auch an dieser Stelle mit einem Redesign.

Die neue GMail-Suchfunktion wird ab sofort für alle G Suite-Nutzer ausgerollt, soll dort im Laufe der nächsten 15 Tage ankommen und anschließend auch für alle anderen Nutzer freigeschaltet werden. Die Erfahrung zeigt aber, dass dieser Zeitplan bei weitem nicht bindend ist und das neue Feature schon in den nächsten Stunden bei allen Nutzern auftauchen kann. Für die Android-App gibt es bisher keine Ankündigung.

» Android 11: Sieben Versionen geplant; finale Version kommt im dritten Quartal 2020 (Update-Fahrplan)

YouTube Music: Endlich! Musik-Upload kommt – so könnt ihr eigene Songs hochladen & Wissenswertes

[G Suites-Blog]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 4 Kommentare zum Thema "GMail: Neue Suchfunktion wird für alle Nutzer ausgerollt – endlich komfortabler E-Mails finden (Screenshots)"

  • Na dann bin ich mal gespannt. Für mich war die bisherige Suche das beste an GMail. Das Formular hab ich nur selten verwendet. In der Regel reichte mir die Stichwortsuche sowohl privat (wo nur wenige Mails in der Mailbox sind) wie auch geschäftlich (mit tausenden von archivierten Mails) um innert Sekunden die gesuchte Nachricht zu finden.

  • Hier werden – schon wieder – völlig falsche Informationen verbreitet. Dass die Suche in Gmail seit 2004 nicht mehr verändert worden sein soll, ist völliger Humbug. Die Suche wurde über die Jahre drastisch aufgebohrt. So wurde unter anderem die zu Grunde liegende Engine komplett ausgetauscht und durch die gleiche Engine ersetzt, die auch Google Search befüttert. Es wurde KI eingeführt, und im Kontext von G Suite werden in Google Search Suchergebnisse aus G Suite Produkten, darunter auch Gmail, sichtbar gemacht.

    Selbst das UI der Gmail Suche wurde mehrfach erneuert. Zum ersten mal bei der Einführung des neuen Gmail Designs, und später erfuhr die UI mehrere Updates.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.