GMail: E-Mails und Konversationen lassen sich nun sehr einfach als Anhang verwenden- so funktioniert es

mail 

GMail bietet allen Nutzern sehr viele Möglichkeiten, um E-Mails mit Anhängen zu versehen, denn es werden sowohl unterschiedliche Medien als auch Plattformen unterstützt. Nun hat man sich diesen Bereich dennoch nach langer Zeit wieder einmal vorgenommen und bringt eine kleine, aber sehr willkommene Neuerung in die Web-Oberfläche der App. Ab sofort lassen sich auchb ganze E-Mail Konversationen als Anhang versenden. Sehr einfach per Drag & Drop.


Die Konversationsansicht von GMail kann man lieben oder hassen, aber sie ist äußerst praktisch, um sich schnell einen Überblick über die gesamte Konversation zu verschaffen. Das gilt aber eben nur dann, wenn man sich weiter in dieser Konversation befindet und dort auch auf E-Mails antwortet. Möchte man sich aber in einer anderen E-Mail darauf beziehen, wird es schon etwas schwieriger. Das Problem lässt sich nun mit einer neuen Funktion lösen.

gmail new design logo

GMail bietet allen Nutzern ab sofort die Möglichkeit, E-Mails direkt als Anhang an eine andere E-Mail mitzusenden. Grundsätzlich kann man sich das so vorstellen, dass die gesamte Konversation als .eml-Datei heruntergeladen (ein Standard für E-Mails, der von allen großen Apps und Plattformen verstanden wird) und dann einfach als Datei an die Mail angehangen wird. Das ist nichts, was bisher nicht auch möglich war, aber GMail macht es nun sehr viel leichter und bietet dafür eine Reihe von Möglichkeiten.

email attach menu

Die erste Möglichkeit ist es, einfach alle E-Mails im Posteingang zu markieren und dann im Menü die Option auszuwählen, diese E-Mails gebündelt als Anhang in einer neuen Mail zu senden. Mit einem Klick öffnet sich direkt das Overlay zum Verfassen einer neuen Mail mit den dazugehörigen Anhängen. Die zweite Möglichkeit ist es – und die ist vielleicht noch komfortabler – alle E-Mails einfach per Drag & Drop in das Fenster zu ziehen. Wie das funktioniert, seht ihr in folgender eingebundener Animation.



Die neue Möglichkeit wird ab sofort ausgerollt und sollte im Laufe der nächsten Tage bei allen Nutzern ankommen. Das ist übrigens nicht die einzige Neuerung rund um das Verwalten von Cloud-Inhalten bei Google: Erst vor wenigen Wochen wurden die zahlreichen neuen .new-Domains gestartet, mit denen sich direkt neue Dokumente erstellen lassen. Schaut es euch mal an, vielleicht ist ja etwas Praktisches dabei.

» Googles neue Neu-Seiten: Mit .new neue Dokumente, Termine, Spotify-Playlisten und vieles mehr erstellen

» Google Drive: Neue Oberfläche für die Suchfunktion und alternative Startseiten kommen (Screenshots)

[G Suite-Blog]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "GMail: E-Mails und Konversationen lassen sich nun sehr einfach als Anhang verwenden- so funktioniert es"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.