Der Googlebot wird zum Evergreen: Die Chrome-Engine wird ab sofort regelmäßig aktualisiert

google 

Der Googlebot ist der fleißigste Surfer im Internet und indexiert sehr viele Webseiten innerhalb weniger Minuten, enthält aber natürlich auch sehr alte noch erreichbare Webseiten im stetig wachsenden Index. Jetzt hat Google eine kleine aber vielleicht sehr wichtige Änderung für diesen Bot angekündigt. Dieser wird nun zum Evergreen und soll stets die neueste Chrome-Version zum Rendern von Webseiten verwenden – was bisher nicht der Fall war.


Der Googlebot durchforstet seit über 20 Jahren das gesamte Web, folgt allen Links und speichert alle Webseiten in seinem Index – natürlich unter Beachtung aller bekannten Ausnahmeregeln. Im modernen Web reicht es aber längst nicht mehr aus, nur den statischen Inhalt herunterzuladen, sondern es muss auch zum Teil mit Webseiten interagiert werden. Aus diesem Grund kann es in einigen Fällen nicht unerheblich sein, mit welcher Browserengine der Bot die Seiten rendert – jetzt gibt es in diesem Punkt eine kleine Änderung.

googlebot

Wenig überraschend setzt der Googlebot auf die Chrome-Engine zum Rendern von Webseiten, die bekanntlich ständig weiterentwickelt wird und unter anderem alle sechs Wochen in eine neue Browserversion gepackt wird. Allerdings wurde die vom Bot verwendete Version bisher nicht regelmäßig aktualisiert, sondern für längere Zeit verwendet. Das soll sich nun ändern, sodass der Bot zum Evergreen wird und stets die neueste Chrome-Engine verwendet. Aktuell ist das die Version 74.

Im Gegensatz zur zuvor verwendeten Version unterstützt der Googlebot nun 1000 neue Funktionen, zu denen unter anderem folgende Bereiche gehören:

Dazu schreibt Google:

Wir empfehlen euch, zu überprüfen, ob ihr Transpiler oder spezielle Polyfills für den Googlebot verwendet. Falls ja, solltet ihr euch überlegen, ob dies weiterhin erforderlich ist. Es gibt immer noch einige Einschränkungen. Seht euch daher am Besten unsere Hilfestellung zur Fehlerbehebung für JavaScript und die Videoreihe zur JavaScript-SEO an.

» Ankündigung im Google Webmaster Blog

Siehe auch
» Google kündigt neues Websuche-Design an – Webseiten bekommen Favicons wie im Discover Feed (Screenshots)


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket