Google Assistant: Designer testen neue schlanke Oberfläche für die aktive Spracherkennung (Screenhots)

assistant 

Der Google Assistant wird in Kürze viele Verbesserungen bekommen und kann mal wieder mit einigen neuen Funktionen glänzen. Aber auch die Designer wollten mal wieder aktiv werden und testen aktuell ein neues Design für die Spracherkennung, das während des Befehls des Nutzers angezeigt wird. Zumindest im aktuellen Test ist es deutlich zurückhaltender als bisher und verwendet ein Design-Element, das schon seit längerer Zeit nicht mehr zum Einsatz kam.


Beim Google Assistant ist aktuell wieder einiges in Bewegung, denn auch nach der Entwicklerkonferenz Google I/O gibt es immer wieder Neues rund um den smarten Helfer zu vermelden. Hier mal ein kurzer Überblick:

google assistant

Gleich mehrere Nutzer der Google-App Version 9.84.10.21 haben die auf folgendem Screenshot sichtbare Oberfläche zu sehen bekommen, während sie einen Sprachbefehl an den Assistenten abgeben. Am unteren Rand des Display erscheint eine neue in vier farblich getrennte Bereiche aufgeteilte Linie, die gleichzeitig einen netten Schatten-Effekt nach oben hat. Darin erscheint der Schriftzug „Hi, I’m listening“ – der vermutlich nicht ganz zufällig perfekt über dem Google-Suchfeld eingeblendet wird.

google assistant new design

Auch die Buttons für den Aufruf des Assistant-Streams sowie dem Wechsel zur Tastatur stehen zur Verfügung, sind aber in dieser Ansicht etwas schwerer zu erkennen. Aktuell handelt es sich dabei um einen Test, der aber dazu führen könnte, dass die Oberfläche der Spracherkennung die Nutzung einer darunter liegenden App nicht stört. Insbesondere für die bis zu 10x schnellere Erkennung und die Steuerung vieler lokaler Funktionen ist diese Oberfläche besser geeignet als die aktuelle Umsetzung.

In Zukunft werden wir wohl weitere Design-Tests sehen, die schlussendlich dann zu einer neuen Oberfläche führen werden.

Siehe auch
» Android Q: Googles neue Gestensteuerung wird auf allen Smartphones zum Standard – Alternativen erlaubt

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.