Google Home: YouTube Music kann jetzt auch in Deutschland auf den Smart Speakern genutzt werden

youtube 

Die Smart Speaker der Google Home-Serie sind die Hardware-Heimat des Google Assistant, sind aber in erster Linie immer noch das, was ihr Name vermuten lässt: Lautsprecher. Viele Nutzer dürften die Geräte zum Musikhören verwenden und können dafür verschiedene Quellen auswählen – unter anderem auch Googles eigenes Play Music. Ausgerechnet der Nachfolger YouTube Music gehörte bisher aber nur in wenigen Ländern dazu. Jetzt ist das auch in Deutschland möglich.


YouTube Music gehört zu Googles großer Streaming-Hoffnung rund um YouTube Premium und wurde im vergangenen Jahr global in sehr vielen Ländern gestartet. Obwohl die Plattform die Nachfolge von Google Play Music antreten wird, ist der Vorgänger noch immer verfügbar und verfügt über eine Reihe von Funktionen und Integrationen, die es bei YouTube Music bisher noch nicht gegben hat. Doch so langsam ändet sich das, denn in den letzten Wochen hat YouTube Music aufgeholt.

youtube music logo

Google möchte, dass die Nutzer für den Konsum von Musik und Musikvideos die nicht mehr ganz so brandneue YouTube Music-Plattform nutzen, doch dafür wurden bisher einige Stolpersteine in den Weg gelegt, die das verhindert haben. Einer dieser Steine war die fehlende globale Unterstützung von YouTube Music auf den Google Home-Lautsprechern. Diese war aus kaum nachvollziehbaren Gründen bisher nur auf die USA, UK, Australien und Mexiko beschränkt.

youtube music google home

Seit wenigen Tagen ist YouTube Music nun auch in Deutschland als Quelle für die Google Home-Musik nutzbar und lässt sich in den Einstellungen der App auswählen. Wie lange das schon funktioniert, ist nicht ganz klar, da Google solche sprachlichen Erweiterungen nur selten offiziell ankündigt. Es kann also sein, dass einige Nutzer es schon seit Wochen haben und andere vielleicht auch noch drauf warten müssen.

Erst in den vergangenen Wochen kam YouTube Music zu Android Auto, in die Google Wecker-App und hat die Möglichkeit bekommen, lokale Musikdateien abzuspielen.

Siehe auch
» Google Duo & Google Assistant: Sprachanrufe lassen sich jetzt auch auf Smart Speakern nutzen

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 7 Kommentare zum Thema "Google Home: YouTube Music kann jetzt auch in Deutschland auf den Smart Speakern genutzt werden"

  • Wann kann ich in Deutschland mein Google Home endlich als Radiowecker nutzen????
    Funktioniert nur inoffiziell, laut Google gibt es in Deutschland keinen Radiowecker und somit keinen Support!!! Geweckt wird man mit einer Lautstärke von 50%, und fällt aus dem Bett! Der Google Home Support beruft sich darauf, dass auf den offiziellen Support Seiten steht, dass es die Radiowecker Funktion nur in den USA gibt; und kann mir nicht helfen. Was soll der Sch…?!?

  • Klappt bei mir (noch) nicht… (YoutubeMusic ohne Abo).
    Wenn ich die App über den Chromecast-Button mit dem Google Home koppeln möchte, erscheint lediglich die Meldung, dass ich YT auf Premium upgraden soll… :-/

Schreibe einen Kommentar zu Rico Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.