Byebye Hangouts: Googles Messenger ist ab sofort nicht mehr für Wear OS verfügbar

hangouts 

In den nächsten Wochen wird sich Google vieler Altlasten entledigen und Angebote einstellen, die zwar viele Fans und ein großes Potenzial hatten, aber nicht mehr in die Strategie passen. Der Messenger Hangouts wird zwar in naher Zukunft verschont werden, ist aber auch schon längst angezählt und wird in kleinen Schritten immer weiter zurückgefahren. Jetzt hat es die Wear OS-App erwischt, die ab sofort nicht mehr verfügbar ist.


Das Messenger-Karussell bei Google dreht sich weiter und wird auch in diesem Jahr wieder einige neue Kapitel bekommen. Irgendwann in den kommenden Monaten wird Hangouts eingestellt, das dann durch gleich zwei neue Apps ersetzt wird, die ebenfalls unter der Bezeichnung Hangouts firmieren. Wie diese beiden Nachfolger, die Text und Videochat erneut trennen, in die mit Android Messages und Google Duo eigentlich gut gefüllte Roadmap passen, wird sich zeigen. Mehr zu diesem erneuten Wahnsinn findet ihr im verlinkten Artikel.

hangouts logo

Google Hangouts wurde schon seit Ewigkeiten nicht weiter entwickelt und steht auch offiziell längst vor dem Aus, aber dennoch hat der Messenger viele treue Fans. Diesen hat Google indirekt versprochen, die klassische Version erst dann einzustellen, wenn die beiden Nachfolger verfügbar sind. Das mag vielleicht auch stimmen, aber dennoch nimmt man den treuen Nutzern nun einen Komfort, der sie wohl schon früher wechseln lässt – und zwar auf eine Nicht-Google-Plattform.

hangouts wear os

Hangouts ist ab sofort nicht mehr für das hauseigene Smartwatch-Betriebssystem Wear OS verfügbar und wird im Play Store als „nicht kompatibel“ bezeichnet. Eine offizielle Ankündigung dazu gibt es nicht, sodass es sich möglicherweise auch um einen Fehler handeln kann, aber das ist fast schon ausgeschlossen. Hangouts als App wird seit Ewigkeiten nicht mehr angetastet, sodass ein solcher Fehler kaum auftreten kann. Bleibt also zu hoffen, dass die beiden neuen Messenger pünktlich zur Google I/O im Mai bereit sind.

Siehe auch
» Hangouts ist tot, lang lebe Hangouts: Googles Messenger-Karussell dreht sich weiter & offene Fragen

» Der Google Duo Web Client ist da – Videotelefonie im Browser ganz ohne Smartphone-Anbindung

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Byebye Hangouts: Googles Messenger ist ab sofort nicht mehr für Wear OS verfügbar"

  • Hallo!

    Bei mir verschwand die Komponente kurz bevor ich von Sony Smartwatch 3 auf Fossil Sport umstieg und das Upgrade 29 von Hangouts erschien, dachte es wird nur die Android Wear Komponente entfernt und ich werde unter Wear OS 2.x wieder die Funktionen haben aber leider, leider erschien es nicht mehr, einer der Hauptverwendungszwecke meiner Smartwatch….schade!

    Ciao,

    Steve

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.