‚Handystrahlen‘: Das sind die Smartphones mit der höchsten & geringsten Strahlenbelastung (Infografiken)

android 

Ein Leben ohne Smartphone ist möglich, aber für viele Menschen kaum noch vorstellbar. Da praktisch jeder eines, manche auch mehrere, Geräte in der Tasche hat, ist die Diskussion über mögliche schädliche Strahlungen längst vergessen. Dennoch folgen nun zwei Infografiken, die den einen oder anderen vielleicht zum Nachdenken anregen oder auch die Kaufentscheidung für das nächste Smartphone beeinflussen.


Zu einer Zeit, als Mobiltelefone noch „Handys“ waren und sich gerade rasant verbreiteten, machten immer wieder Schlagzeilen rund um die Handystrahlung die Runde und wollten die Menschen verrückt machen. Die eigentliche Gefahr ist bis heute nicht bewiesen und auch nicht widerlegt, ist aber längst aus den Medien verschwunden. Das heißt aber nicht, dass die Geräte nicht auch weiterhin nach diesen Werten untersucht und auch bewertet werden.

warnung vor strahlung

Die Strahlungen der Mobiltelefone werden in Watt per Kilogramm gemessen und können bei den verschiedensten Modellen und Herstellern sehr weit auseinander gehen. Das Bundesamt für Strahlenschutz stuft Geräte mit weniger als 0,6 Watt per Kilogramm als strahlungsarm ein. Allerdings wird dieser Wert von nur etwa 58 Prozent aller Smartphones auch tatsächlich erreicht. In folgender Infografik findet ihr die Smartphones mit der höchsten Strahlung.

strahlen flop 2019

Wie man sieht, sind die Grenzwerte bei dem schlechtesten Gerät aus dem Hause Xiaomi um fast das dreifache überschritten. Das muss, wie bereits gesagt, nicht unbedingt schädlich sein – ist aber dennoch bedenklich. Die Chinesen schaffen es noch weitere zweimal auf die Topliste, während Huawei dort beispielsweise gar nicht zu finden ist – obwohl das Unternehmen im vergangenen Jahr noch deutlich schlechter da stand. Googles Pixel 3 XL und Pixel 3 übersteigen die Grenzwerte ebenfalls um mehr als das Doppelte. Auch zwei iPhones befinden sich auf der Liste.



Topliste der strahlungsärmsten Smartphones

strahlen top 2019

Auf dieser Topliste haben wir nun genau das umgekehrte Beispiel: Samsung liefert mit dem Galaxy Note 8 das strahlungsärmste Smartphone und kann auch viele weitere Modelle in dieser Topliste platzieren. Erwähnenswert und überraschend ist das ZTE Axon Elite auf dem zweiten Platz. Auf den dritten Platz hat es das LG G7 geschafft, danach folgen wieder viele Geräte aus den Häusern Samsung, Motorola und immerhin ein Gerät von HTC.

Dass Google in diesem Jahr auf der Flop- statt der Topliste vertreten ist, ist mit Sicherheit für viele unserer Leser enttäuschend, aber man darf sich bei diesen Werten auch nicht verrückt machen. Die Daten für diese Statistik stammen von Dezember 2018 und sind somit zu großen Teilen aktuell.

» Infografik + Erklärung bei Statista (Top)

» Infografik + Erklärung bei Statista (Flop)

Smartphone-Verkäufe in Europa brechen ein: Samsung, Apple & Nokia verlieren & Huawei holt kräftig auf

Googles Marktanteil wächst weiter: So viele Pixel-Smartphones wurden im Jahr 2018 verkauft


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket