GMail: Neues Kontextmenü mit sehr viel größerem Funktionsumfang wird ausgerollt (Screenshot)

mail 

Beim GMail-Team geht in den letzten Tagen richtig was weiter, denn erst vor wenigen Tagen gab es die brandneue Android-App und nur wenige Tage später konnte man verkünden, 100 Millionen Spam-Mails mehr pro Tag (!) zu erkennen. Nachdem das Android- und Server-Team nun geliefert hat, darf auch das Desktop-Team wieder ran: In den kommenden Tagen wird ein überarbeitetes Kontextmenü für die Weboberfläche ausgerollt.


gmail logo modern

Kontextmenüs kommen im Browser aus diversen Gründen nur sehr selten zum Einsatz und auch Google bietet sie nur bei sehr wenigen Diensten (etwa Maps und Drive) an. Auch GMail besitzt schon seit einiger Zeit ein solches Kontextmenü zum Archivieren, Löschen oder den Gelesen-Status ändern. Jetzt wird dieses weiter ausgebaut und bekommt deutlich mehr Funktionen, die ihr auf folgendem Screenshot sehr gut sehen könnt.

gmail context menu

Im neuen Menü finden sich nun alle Funktionen, die auch über dem Posteingang als Buttons zu finden sind und jeweils auf markierte Mails angewendet werden. Dazu gehören auch die beiden Buttons zum Verschieben von E-Mails oder dem Anwenden eines Labels, die nun jeweils noch ein Untermenü öffnen. Das neue Menü hat aber natürlich keinen Einfluss auf die Buttons und wird nur zusätzlich angeboten.

Der Rollout beginnt ab sofort und kann bis zu 15 Tage in Anspruch nehmen.

» Ankündigung im G Suite-Blog

Siehe auch
»GMail: Dank Künstlicher Intelligenz werden nun 100 Millionen zusätzliche Spam-Mails erkannt – pro Tag!


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "GMail: Neues Kontextmenü mit sehr viel größerem Funktionsumfang wird ausgerollt (Screenshot)"

  • Wenn nun noch die Labels Kontextmenüs bekommen würden… das erschließt sich mir einfach nicht, warum die keines haben, die Mails hingegen schon.

Kommentare sind geschlossen.