KEVIN! geht weiter: Google zeigt zweiten Teil des ‚Kevin allein zu Haus‘-Remakes mit ‚Harry‘ Joe Pesci (Video)

assistant 

Für viele Menschen gehört Kevin allein zu Haus so Weihnachten wie ein Weihnachtsbaum oder die Geschenke – das ist auch in den USA nicht anders. Google hatte diese Tradition vergangene Weihnachten aufgegriffen und hat einen kultigen Assistant-Werbespot mit Macaulay Culkin gedreht, in dem bekannte Szenen des Films nachgespielt werden. Jetzt wurde gewissermaßen Teil 2 veröffentlicht: Ein Reaction-Video mit Joe Pesci.


Es gibt wohl kaum einen Menschen in Deutschland, den USA und vielen anderen Ländern der Welt, der „Kevin allein zu Haus“ nicht gesehen hat. Viele Stellen des Films kann man mittlerweile mitsprechen, aber so sehr wie „Dinner for One“ zu Silvester gehört, so sehr gehören die Kevin-Filme in die Weihnachtszeit. Da sie nun aber bald 30 Jahre auf dem Buckel haben, wurde es Zeit für eine Neuverfilmung – und die hatte Google im Ansatz durchgeführt. Als Assistant-Werbespot.

kevin allein zu haus

Es war der wohl meistgeklickte Google-Werbespot überhaupt: Im Rahmen eines Google Assistant-Werbespots wurden einige Szenen aus dem Film am Originalschauplatz und mit Macaulay Culkin in der Hauptrolle nachgedreht. Der Spot hat mittlerweile an die 40 Millionen Klicks und hatte sich innerhalb weniger Tage weit verbreitet. Aufbauend darauf hat Google nun noch einen zweiten Werbespot veröffentlicht, der im Stil eines „Reaction Video“ gedreht ist, die sich bei YouTube großer Beliebtheit erfreuen.

In dem Video spiel Joe Pesci (Harry) die Hauptrolle. Er sitzt mit Freunden auf der Couch und schaut sich den Werbespot im Fernsehen an, unterlegt mit einigen Kommentaren. Sein großer Auftritt kommt dann ganz am Ende und ist im ersten Spot vielleicht auch untergegangen 😉 Der zweite Spot ist bei weitem nicht so kultig wie der erste, aber dennoch eine gelungene Auffrischung. Und wer weiß, vielleicht hat ja auch Daniel Stern (Marv) gerade noch Zeit 🙂

» Hier der Original Kevin-Spot

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.