Deepmind: Künstliche Intelligenz der Google-Schwester tritt heute Abend in StarCraft II an (Livestream ab 19:00)

deepmind 

Die Künstliche Intelligenz der Google-Schwester Deepmind hat sich in den vergangenen Jahren bereits mehrfach bewiesen und sucht immer neue Herausforderungen – und die werden die vermeintlich intelligenten Algorithmen nun auch bekommen. Wie vor langer Zeit angekündigt, wird die KI in StarCraft II antreten und in diesem Spiel zeigen, was sie kann. Und da man sich wohl ziemlich siegessicher ist, wird es sogar einen Livestream von der ersten Partie geben.


Deepmind arbeitet seit Jahren an der Künstlichen Intelligenz und stellt die Fortschritte gerne mit praktischen Beispielen zur Schau, die häufig für großes Aufsehen sorgen. Unvergessen ist das mittlerweile fast schon drei Jahre zurückliegende AlphaGo-Turnier, bei dem die KI den Weltmeister geschlagen hat. Dieses Kunststück wurde ein Jahr später noch einmal wiederholt und im vergangenen Jahr hatte sich die Künstliche Intelligenz in Quake 3 versucht.

deepmind starcraft

» AlphaStar: Künstliche Intelligenz der Google-Schwester Deepmind kann erstmals StarCraft II gewinnen (Video) «

Schon vor über zwei Jahren hatte Deepmind angekündigt, in StarCraft II anzutreten – und jetzt ist es endlich soweit. Nach einer langen Lernphase soll die KI nun endlich soweit sein, um auch ernsthaft gegen die im Spiel integrierte KI anzutreten und vielleicht sogar zu gewinnen. Laut Blizzard ist es bisher keiner externen KI gelungen, das Spiel zu besiegen. Deepmind könnte also auch hier wieder eine Premiere feiern.

Ob es der Deepmind-KI tatsächlich gelingen wird, kann jeder Interessierte heute Abend ab 19:00 Uhr im Livestream verfolgen, der auf YouTube übertragen werden soll. Sobald der Stream eingerichtet wurde, wird dieser Artikel entsprechend aktualisiert.

Hier der Livestream ab 19:00 Uhr

» Viele Details zur Lernphase der KI

» Ankündigung bei Blizzard


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket