In eigener Sache: GoogleWatchBlog jetzt auch bei MeWe – einer der potenziellen Google+ Nachfolger

google 

Google hat sich zum Bedauern vieler Nutzer dazu entschieden, Google+ einzustellen und das Netzwerk bis August 2019 sterben zu lassen. Auch GoogleWatchBlog war (und ist!) natürlich auf Google+ vertreten und erreicht dort eine große und aktive Community. Doch da die Entscheidung zur Einstellung wohl kaum revidiert wird, muss man sich auch Alternativen ansehen. GoogleWatchBlog ist seit kurzer Zeit nun bei MeWe zu finden.


Viele Google+ Nutzer sehen sich derzeit nach Alternativen zu Google+ um, bei denen möglichst der gleiche Funktionsumfang und auch eine aktive Community vorhanden sind. Tatsächlich ist das aber gar nicht so leicht, was man daran sehen kann, dass sich die einzelnen Communities nicht auf DEN Nachfolger verständigen können. Doch eine Entscheidung sollte frühzeitig getroffen werden, denn langsam aber sicher werden die Communities zerfallen.

googlewatchblog mewe

Schaut man sich die Google+ Alternativen an, dann sticht vor allem das Netzwerk MeWe heraus. Das Netzwerk ist Google+ recht ähnlich, bietet eine recht ansprechende Oberfläche und viele Funktionen, die von Google+ bekannt sind bzw. die man sich dort gewünscht hätte. Da die Google+ Nutzer von MeWe auch mehrmals direkt angesprochen worden sind, dürfte das Netzwerk wohl in den vergangenen Wochen einen großen Sprung gemacht haben – und diesen Vertrauensvorschuss wird man, so scheint es, auch nutzen.

Seit kurzem ist es bei MeWe möglich, Seiten anzulegen. Natürlich nutzen wir diese Chance und auch GoogleWatchBlog ist jetzt bei MeWe zu finden. MeWe hat gute Karten für die inoffizielle Rolle als Google+ Ersatz. Aber natürlich werden wir auch Google+ bis zum letzten Tag treu bleiben und insgeheim auch weiter darauf hoffen, dass es einen Nachfolger von Google geben wird, zu dem leicht gewechselt und die Daten vielleicht sogar übernommen werden können.

Ihr könnt GoogleWatchBlog aber natürlich auch weiterhin auf vielen anderen Plattformen lesen, die unseren Feed auf verschiedene Arten abgreifen und darstellen.

» GWB bei MeWe
» GWB bei Flipboard
» GWB Google News
» GWB bei Facebook
» GWB bei Twitter
» GWB bei Google+
» GoogleWatchBlog Newsletter
» GWB Feed


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

comment 6 Kommentare zum Thema "In eigener Sache: GoogleWatchBlog jetzt auch bei MeWe – einer der potenziellen Google+ Nachfolger"

  • MeWe ist kein Ersatz. Das mit dem Brot…? Viele Schreibfehler. R statt S. Was solls? Ist einfach nur schade. Schwer Google zu verstehen. Auch in der Hardware tut sich Google schwer. Jedenfalls in Deutschland. Die Pixelbooks wären bestimmt gekauft worden. „Deep learning“ ist angesagt. Alles Gute.

  • Ich verstehe auch nicht, wieso diese ganzen Netzwerke, die an den Start gehen, ihre Seiten hinter einem Login verstecken. Ich melde mich doch nirgendwo an, bevor ich gesehen habe, was da los ist. Eins der wenigen Dinge, die bei Twitter ganz gut sind.) Umgekehrt werde ich auch nirgendwo eine Diskussionsgruppe einrichten, wo dann nur registrierte User lesen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.