Google Duo 44: Low Light Modus für dunkle Umgebungen sowie Datensparmodus kommen

duo 

Seit gestern wird wieder eine neue Version des Video-Messengers Google Duo ausgerollt, die an der Oberfläche zwar keine sichtbaren Veränderungen mitbringt, dafür aber wieder Hinweise auf zwei zukünftige Features: Die App bekommt einen Low Light Modus sowie einen Datensparmodus. Erst seit wenigen Tagen lässt sich Google Duo auch auf jedem modernen Chromebook nutzen und vergrößert den Kreis der Gesprächspartner auf alle Chrome OS-Nutzer.


duo logo

Low Light Mode

Googles Ingenieure haben gerade erst bewiesen, dass sie auch im dunklen beeindruckende Bilder mit der Pixel-Kamera zaubern können und haben den Nachtsicht-Modus auf alle Pixel-Smartphones gebracht. Jetzt dürfte auch Google Duo eine solche Funktion bekommen, die nach dem gleichen Prinzip funktioniert. Unklar ist allerdings, auf welcher Seite der Gesprächspartner dieses Feature greift. Das geht aus dem Teardown nicht hervor.

Entweder wird das eigene oder das Bild des Gesprächspartners aufgehellt. Das Zweite wäre sogar sinnvoller, da die betreffende Person das vielleicht gar nicht bemerkt.

Datensparmodus

Schon in der letzten Version von Google Duo wurde der Datensparmodus entdeckt und jetzt scheint er dem finalen Rollout wieder ein Schritt nähergekommen zu sein. Hat einer der beiden Gesprächspartner diesen Modus aktiviert, wird die Videoqualität für beide Seiten heruntergefahren und so enorm Traffic gespart. Da dies beide Seiten betrifft, wird auch der Gesprächspartner darüber informiert, dass der andere diesen Modus aktiviert hat – vielleicht auch versehentlich. Praktisch.

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.