Google Keep: Optionale Hilfslinien beim Zeichnen jetzt auch in der Android-App

keep 

Google Keep hat sich in den letzten Jahren von einer sehr simplen App für Notizen aller Art in eine immer umfangreichere App mit vielen Möglichkeiten zum Aufzeichnen, Speichern und auch Synchronisieren von (noch immer) Notizen entwickelt. Auch ein Modus zum Zeichnen ist seit längerer Zeit mit dabei und bekommt nun auch in der Android-Version ein Update, das bereits seit längerer Zeit auf dem Desktop zur Verfügung stand.


Wie der Produktname schon sagt, ist Google Keep vor allem dafür konzipiert, schnelle Gedanken festzuhalten und dafür weder eine echte Textverarbeitung noch Papier und Stift zu benötigen. Dafür stehen dem Nutzer sowohl die Möglichkeit zum Anlegen von Notizen, dem Speichern von Bildern oder auch dem Zeichnen für schnelle Skizzen zur Verfügung. Letztes wird wenig beachtet, kann aber sehr praktisch sein – gerade auf dem Smartphone.

google keep hilfslinien

Schon vor einigen Wochen hat die Zeichen-Funktion von Google Keep die neuen Hilfslinien spendiert bekommen, die vorerst nur auf dem Desktop bzw. im Browser zur Verfügung standen. Dadurch kann man auch etwas aufwendigere Zeichnungen leichter anfertigen, in dem auf geraden Linien geschrieben bzw. gezeichnet werden kann. Auch zum Abschätzen von Abständen und anderen Dingen kann das sehr praktisch sein – kennt jeder vom klassischen karierten bzw. linierten Papier.

Jetzt ist die Funktion auch in der Android-App angekommen und steht dort an gleicher Stelle und mit gleicher Auswahl zur Verfügung. Man hat die Wahl zwischen einem leeren Blatt, dem linierten Blatt, dem karierten Blatt oder dem Blatt mit den angeordneten Hilfspunkten. Besonders praktisch ist es, dass sich diese Hilfslinien auch nachträglich wieder ausblenden lassen – was tatsächlich nicht bei allen Apps der Fall ist.

Siehe auch
» Google Keep: Optionale Hilfslinien erleichtern jetzt die Eingabe per Stift oder Touch
» Verbesserung bei Google Keep: Listen können jetzt verschachtelt werden

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.