Google-App: Viele Hinweise auf neue Funktionen für die kommenden Smart Displays (Teardown)

google 

Es gibt wieder ein neues Update für die Google-App, die nun auf die Versionsnummer 8.10 Beta kommt. Darin befinden sich viele Hinweise auf kommende Funktionen des Google Assistant, vor allem mit Bezug auf die neuen Smart Displays. Diese werden ab dem nächsten Monat in den USA erhältlich sein und einige Veränderungen erfordern, die nun mit der neuen Version der Google-App vorbereitet werden.

Videotelefonie mit Google Duo

Mit Google Duo hat Google einen großen Erfolg gelandet und ist im Bereich der Videotelefonie gut im Markt etabliert. Natürlich ist eine solche Funktion für Smart Displays prädestiniert und wird auch vom Start weg darauf verfügbar sein. Viele neue Codezeilen in der App verraten nun weitere Details. Zuerst muss eine Telefonnummer verifiziert werden und schon können alle Kontakte angerufen werden, als wenn man das Smartphone vor dem Gesicht hätte.

Google will send a code via SMS to verify this number. Carrier rates may apply. People who know your phone number or Google Account will be able to reach you across Google services.

Start high quality video calls on your Smart Display to anyone who has the Google Duo app. Verify your phone number to create a Duo account. This will also link it with your Google Account.

Use your existing Duo account for video calls on your Smart Display. Your friends and family can reach you at %1$s. You can unlink your Duo account from this device any time in Assistant settings.



YouTube-Angebote deaktivieren

Die Smart Displays stehen theoretisch allen Nutzern zur Verfügung, die Zugriff auf das Gerät haben. Per Voice Match, also Erkennung der Person an der Stimme, können bestimmte Funktionen für Gäste deaktiviert werden. Gezeigt wird das nun am Beispiel von YouTube, bei dem sowohl der TV-Ableger als auch YouTube Music und die normale YouTube-App blockiert werden können.

Disable YouTube, YouTube Music, and YouTube TV for users whose voices are not recognized by Assistant using Voice Match. Note: Not applicable if you havent enabled Voice Match.

Türen Schließen mit Routinen

Mit den Routinen im Google Assistant lassen sich mehrere Aufgaben gleichzeitig ausführen, was vor allem im Smart Home sehr praktisch ist und gleichzeitig bestimmte Lichter einschalten, Musik starten und einiges mehr möglich machen kann. In Zukunft kommt auch die Auswahl dazu, bestimmte Türschlösser zu versperren. Wirklich sehr praktisch, wenn man etwa in den Nachtmodus gehen möchte und nicht nur das Licht dimmt oder ausschaltet, sondern gleichzeitig auch die Türen verschließen kann.

Which doors would you like to lock?

Top Apps

Die Google-App besitzt derzeit vier Tabs zur Anordnung der wichtigsten Funktionen. In Zukunft kommt noch ein fünfter Tab dazu, der die Beschriftung „Top Apps“ trägt. Was sich dahinter verbirgt, ist vollkommen unklar, möglicherweise handelt es sich dabei um Assistant-Erweiterungen oder Apps für den Haushalt. Könnte aber auch darauf hindeuten, dass sich in Zukunft noch weitere Apps in die Google-App integrieren lassen.

Da die App mittlerweile einen enorm großen Umfang erreicht hat, könnte es auch ein Teil eines neuen Launcher-Bestandteils sein. Das müssen wir einfach einmal abwarten.



Assistant für den Haushalt – Beziehungen

Schon mehrmals gab es Hinweise auf den „Google Assistant for Households“, wobei es sich um einen Zusatz für den Einsatz in der ganzen Familie handelt. Hier können mehrere Personen festgelegt werden, die ganz verschiedene Berechtigungen und Rollen haben können. Außerdem lassen sich Nicknamen für jede Person anlegen, sodass man nicht jede Person mit Namen nennen muss, sondern auch die Rolle oder das Verwandtschaftsverhältnis sagen kann.

Dadurch können Kinder bspw. sagen, „Ruf Oma an“, statt den vollen Namen zu nennen – was im Alltag eher unüblich wäre. Damit das funktioniert, können in der Google-App schon bald die Verwandtschaftsverhältnisse zu jeder einzelnen Person angegeben werden. Zur Wahl werden dabei alle folgenden Verhältnisse stehen:

  • Boyfriend
  • Brother
  • Daughter
  • Father
  • Friend
  • Girlfriend
  • Granddaughter
  • Grandfather
  • Grandmother
  • Grandson
  • Husband
  • Mother
  • Partner
  • Sister
  • Son
  • Wife

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

comment 1 Kommentare zum Thema "Google-App: Viele Hinweise auf neue Funktionen für die kommenden Smart Displays (Teardown)"

  • Was ich noch nicht recherchieren konnte ist, wie Google Pay die Deckung bei Prepaid Karten prüft. Ich nutze ein N26 Konto für Google Pay. Was passiert wenn ich beim Händler bezahle und keine Internetverbindung habe? Das Konto könnte in der Zwischenzeit ja schon auf 0 sein. Weiß das jemand?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.