Globaler Ausfall: Übertragungen auf Chromecast & Kommandos an Google Home sind derzeit kaum möglich

google 

Das Übertragen von Medien über den Chromecast oder andere Streaming-Lösungen gehört längst zum Alltag vieler Nutzer und sorgt dafür, dass Filme, Serien, Musik und weitere Dinge mit nur wenigen Klicks oder Taps auf den Fernseher bzw. das Radio kommen. Derzeit ist das bei vielen Nutzern allerdings nicht möglich, denn zahlreiche Chromecast verweigern aktuell den Dienst. Das Angebot kämpft mit einem umfangreichen globalen Ausfall.


Wer einen Chromecast besitzt, wird in vielen Apps und auch im Chrome-Browser einen Cast-Button finden, mit dem sich das Video, der Stream, der Audio-Stream oder gleich die gesamte Webseite auf den Fernseher lässt. Zurzeit ist dieser Button allerdings bei sehr vielen Nutzern verschwunden und bietet somit keine Möglichkeit mehr, diese Inhalte zu übertragen. Google hat das Problem mittlerweile bestätigt.

chromecast-ultra

Bei vielen Nutzern ist derzeit der Button zum Übertragen von Inhalten auf den Chromecast verschwunden, obwohl der Stick bzw. Dongle Online ist und auch im WLAN-Netzwerk zu finden ist. Mehrere Neustarts oder andere Lösungsversuche führten nicht zum Erfolg. Der Ausfall scheint sehr weitreichend zu sein, da Berichte in den Produktforen aus allen Teilen der Welt kommen – und das bereits seit vielen Stunden.

Ein Google-Mitarbeiter hat das Problem kurz und knapp bestätigt und verweist darauf, dass an dem Problem gearbeitet wird.

Hi everyone,
This is a known issue and the team at Google are working on a fix.

Möglicherweise wurde das Problem durch ein fehlerhaftes Firmware-Update ausgelöst, denn einige Nutzer berichten davon, dass sie kurz vor dem Ausfall ein Update beobachtet haben.

Sobald es wieder vollständig funktioniert, wird dieser Beitrag aktualisiert.

UPDATE
Laut vielen Nutzern ist auch Google Home von dem Ausfall betroffen.

[golem]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.