Telefon-Protokolle der Android-Nutzer: Facebook will weniger Daten sammeln und früher löschen

facebook 

Facebook knabbert noch immer an den Folgen des Cambridge Analytica-Skandals und wird laut CEO Mark Zuckerberg noch „Jahre“ benötigen um die Umbauarbeiten am Netzwerk vorzunehmen. Jetzt wurden erst einmal eine Reihe von Sofort-Maßnahmen angekündigt, die sich auch auf die Protokollierung von Daten der Android-Nutzer beziehen. Facebook will in Zukunft weniger Daten sammeln und diese auch früher löschen.


Es dürfte niemanden überraschen, dass Facebook sehr viele Daten über die Nutzer sammelt und diese umfangreich auswertet um noch bessere Dienste anbieten und passendere Werbung anzuzeigen. Vor kurzem hatte sich herausgestellt, dass das Unternehmen auch die Telefon- und SMS-Protokolle der Android-Nutzer angezapft und dauerhaft auf seinen Servern gespeichert hat. Die Nutzer wurden darüber im Unklar gelassen und waren natürlich „not amused“. Jetzt soll sich das ändern.

facebook spy

Sehr viele Nutzer geben der Facebook-App den Zugriff auf ihr Adressbuch um Kontakte zu synchronisieren, Freunde zu finden oder einfach auch passende Kontaktvorschläge zu bekommen. Bis vor kurzem hat diese Freigabe es der App aber auch ermöglicht, auf die Protokolle der Nutzer zuzugreifen. Dies hat die App auch dankend genutzt und diese Daten ebenfalls auf die Facebook-Server überspielt, inklusive der Anrufzeit und Anrufdauer. Weitere Details dazu findet ihr in diesem Artikel.

Jetzt hat Facebook angekündigt, dass man in Zukunft nur noch auf die notwendigen Daten zugreifen und diese auch nur noch für höchstens ein Jahr speichern möchte. Benötigt werden die Daten lediglich dafür, um häufig kontaktierte Personen im Messenger oben in der Kontaktliste zu halten. Gleichzeitig wurde noch einmal beteuert, dass keine SMS-Inhalte abgerufen oder gespeichert worden sind.

Call and text history is part of an opt-in feature for people using Messenger or Facebook Lite on Android. This means we can surface the people you most frequently connect with at the top of your contact list. We’ve reviewed this feature to confirm that Facebook does not collect the content of messages — and will delete all logs older than one year. In the future, the client will only upload to our servers the information needed to offer this feature — not broader data such as the time of calls.

» Ankündigung im Facebook Newsroom


Diskussionen, Fragen, Hinweise & mehr rund um Google
GoogleWatchBlog Forum


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.