Google Phone: Neue Beta-Version soll Werbeanrufe direkt an die Mailbox weiterleiten

google 

Spam ist nicht nur im Posteingang ein Problem, sondern kann vor allem auf dem Smartphone in Form von unerwünschten Werbeanrufen sehr lästig sein. Google möchte mit einem neuen Feature in der hauseigenen Telefon-App nun dagegen vorgehen und solche Anrufe gar nicht erst zum Nutzer durchstellen. Wer das schon jetzt ausprobieren möchte, benötigt nur die erste Version des ebenfalls neu gestarteten Beta-Programms der Telefon-App.


Im Posteingang lässt sich Spam dank eines schlauen Filters sehr gut bekämpfen und zuverlässig in den Griff bekommen. Auf dem Telefon sieht das anders aus, denn gegen die unerwünschten Werbeanrufe kann man sich im Normalfall nicht wehren und muss sie einfach über sich ergehen lassen bzw. gar nicht erst abheben. Doch dem will Google nun einen Riegel vorschieben und die Personen am anderen Ende der Leitung direkt mit der Mailbox verbinden.

incoming spam call

Schon vor etwa zwei Jahren hat Google eine Schutzfunktion vor Werbeanrufen in die Telefon-App integriert und warnt seitdem mit einem roten Hintergrund davor, dass der Anrufer womöglich in einem Callcenter sitzt und eine weiteres Zeitungs-Abo aufschwatzen möchte. In den vergangenen Jahren sind die Erfahrungen damit nun offenbar so gut gewesen, dass das ganze nun einen Schritt weitergehen soll, so dass der Nutzer gar nicht mehr behelligt wird.

Die neue Funktion verbindet den Anrufer nun direkt mit der Mailbox des Nutzers und zeigt dem Nutzer selbst keinen Hinweis darauf, dass gerade ein Anruf eingegangen ist. Sollte es sich um ein False-Positive handeln, hat der Anrufer über die Mailbox die Möglichkeit, auf sich aufmerksam zu machen. Der Anruf wird für den Nutzer aber nicht vollständig verschwiegen. Natürlich kommt hinterher eine Benachrichtigung über die neue Nachricht in der Mailbox und auch in der Anrufliste ist der eingegangene Anruf verzeichnet.

Der Vorteil der Funktion liegt darin, dass der Nutzer aufgrund des gewünschten Anrufs nicht mehr aus seiner Tätigkeit herausgerissen und gestört wird. Gerade wer seine Telefonnummer in der Vergangenheit großzügig bei Gewinnspielen eingetragen hat und mit vielen solcher Anrufe kämpft, wird davon profitieren.



google phone beta

Die neue Funktion soll im Laufe der nächsten Wochen weltweit für alle Nutzer ausgerollt werden und wird bei allen Nutzern und Nummern funktionieren, die schon jetzt mit einem roten Hintergrund versehen waren. Voraussetzung ist Googles Telefon-App, die standardmäßig nur auf den Pixel- und Nexus-Smartphones zu finden ist.

Wer die Funktion schon jetzt verwenden möchte, kann sich auch die neue Beta-Version der App herunterladen. In Zukunft wird es wohl noch weitere solcher Experimente geben, die man dem Standardnutzer nicht zumuten möchte. Wir dürfen gespannt sein.

Telefon
Telefon
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
  • Telefon Screenshot
  • Telefon Screenshot
  • Telefon Screenshot
  • Telefon Screenshot
  • Telefon Screenshot
  • Telefon Screenshot
  • Telefon Screenshot

[9to5Google]


Diskussionen, Fragen, Hinweise & mehr rund um Google
GoogleWatchBlog Forum


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.