Android Messages: Neue Informationen zum Web Client, Google Account-Anbindung & GIF-Suchmaschine

android 

Es gibt eine neue Version von Googles Messenger-App Android Messages, die nun bei der Versionsnummer 3.1 angekommen ist und einige Vorbereitungen für kommende Funktionen enthält. In der App finden sich Hinweise auf den kommenden Web Client, auf eine Anbindung an das Google-Konto für eine „personalisierte Erfahrung“ und auch eine tiefere Integration einer GIF-Suchmaschine. Bereits jetzt nutzbare Neuerungen gibt es nicht.

Mehr Informationen zum Web Client

android messages web client

Schon seit längerer Zeit ist bekannt, dass auch der Messenger Android Messages einen Web Client bekommen wird, mit dem dann auch SMS und die anderen unterstützten Formate direkt aus dem Browser heraus verfasst werden können. Jetzt sind auch die dazugehörigen Promo-Texte in die App eingeflossen, die den Nutzer auf die neue Funktion aufmerksam machen. Das passiert meist erst kurz vor dem Rollout, wir dürfen uns also möglicherweise schon kommende Woche auf einen weiteren Web Client freuen.

Verbindung mit dem Google Account

android messages google account

Kurioserweise hat Google es in den vergangenen Jahren geschafft, viele Messenger ohne Anbindung an das Google-Konto auf den Markt zu bringen. Diesen Fehler merzt man nun aus und wird auch Android Messages mit dem Konto verknüpfen. Dadurch soll der Nutzer eine „more personalized experience“ bekommen, wobei aber leider nicht hervorgeht, worum es sich dabei genau handelt. Angesprochen wird nur die Verwendung von Profilbildern. Könnte natürlich auch für eine komfortable Anbindung des Web Clients genutzt werden.



GIF Browser

Was wäre ein Messenger ohne GIFs? Diese Frage darf jeder für sich selbst beantworten, aber aktuell dürfen die lustigen Animationen in keiner Konversation fehlen und müssen natürlich auch in der SMS-App integriert werden. Auch Android Messages bekommt nun einen GIF-Browser, mit dem nach solchen Animationen gesucht und diese dann integriert werden können.

Wie das genau aussieht ist noch nicht bekannt, aber es wird sich wohl an der Umsetzung von Allo oder auch dem Gboard orientieren. Außerdem kann man davon ausgehen, dass die Engine von Tenor verwendet, da Google die Suchmaschine vor einigen Tagen übernommen hat und sicher noch große Pläne mit diesem Angebot hat.

Messages
Messages
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
  • Messages Screenshot
  • Messages Screenshot
  • Messages Screenshot

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel: