AltOS-Modus: Googles Chromebook Pixelbook kann wohl bald auch Windows & Co. booten

chrome 

Auf einem gewöhnlichen Computer kann der Nutzer zwischen einer Reihe von Betriebssystemen frei wählen und dank Boot Manager auch mehrere Betriebssysteme gleichzeitig installieren. Bei einem Chromebook sieht das im Normalfall anders aus, denn hier ist Chrome OS die einzige Möglichkeit und ist fest mit dem Gerät verknüpft. Das könnte sich nun aber schon sehr bald ändern, zumindest für die Besitzer eines aktuellen Google Pixelbook.


Google hat die Chrome OS-Plattform bzw. die Chromebooks vor gut sieben Jahre aus der Taufe gehoben und konnte seitdem viele Achtungserfolge gegen die großen Betriebssysteme Windows und Mac OS landen. Im US-Schulbereich haben die Laptops sogar die Marktführung übernommen, sind aber ansonsten eher am unteren Ende der Statistik zu finden – insbesondere in Europa. Aber das muss nicht mehr lange so bleiben.

pixelbook

Einige Zeilen Code und ein Kommentar beim Chromium-Projekt sorgen nun für Spekulationen darüber, dass Chrome OS nicht mehr lange die einzige Alternative auf Chromebooks ist. Beschrieben werden die Stichwörter „AltOS“ und ganz konret auch „vboot-windows“. Ob das „v“ vielleicht für „Virtual“ steht, lässt sich nur spekulieren und ist auf Grundlage der wenigen Zeilen und Begriffe nicht mit Sicherheit zu sagen. „Windows“ dürfte aber wohl zu 99 Prozent für das Microsoft-Betriebssystem stehen.

chromebook pixelbook altos

Erst vor kurzem wurde bekannt, dass Chrome OS zukünftig auch Linux-Apps ausführen können soll und würde sich somit allen großen Plattformen öffnen. Bereits jetzt sind die Android-Apps Realität und mit Linux kommen dann auch diverse Windows-Emulatoren dazu, so dass alles wichtige, bis auf Mac OS, mit dabei ist. Das komplette Booten eines anderen Betriebssystems wäre aber die saubere, wenn auch je nach Einsatzgebiet umständlichere, Variante.

Natürlich könnte auch Googles Fuchsia ein „AltOS“ sein, das ohnehin schon auf diesem Gerät ausprobiert wurde. Aktuell istnoch völlig unklar, ob dieses Feature nur auf dem Pixelbook oder auch auf anderen Chromebooks zur Verfügung stehen wird.

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

comment 1 Kommentare zum Thema "AltOS-Modus: Googles Chromebook Pixelbook kann wohl bald auch Windows & Co. booten"

  • Bei einem alternativen OS auf einem Chromebook, würde ich zu allerst an Fuchsia denken,
    aber nicht an Windows.Ein Chromebook mit Windows dürfte ja alleine schon wegen der
    Hardware(besonders der SSD) überhaupt nicht in Frage kommen.Wäre auch von der Ökonomie
    und dem technischen Ökosystem (Google-Cloud) her überhaupt nicht im Interesse von Google.

Kommentare sind geschlossen.