Google Chrome: Navigation durch den Verlauf per Touchpad-Geste

chrome 

Viele Apps lassen sich nicht nur per Klick oder Touch bedienen, sondern bieten auch noch alternative Methoden zur Eingabe und Steuerung an. Zum einen wären da die umfangreichen Tastenkombinationen und zum anderen die Gesten. Letztes ist auf dem Desktop nicht sehr verbreitet, und das obwohl es eigentlich sehr praktisch sein könnte. Chrome unterstützt nun auf allen Plattformen eine Geste, mit der man direkt VOR oder ZURÜCK navigieren kann.


Während Tastenkombinationen aus nachvollziehbaren Gründen auf dem Smartphone kaum möglich sind, sieht es auf dem Desktop genau so mit den Gesten aus. Mit der Maus ist es kaum möglich, Touch ist auf dem Desktop wenig beliebt und auf dem Touchpad dürften die meisten Menschen wohl nur eine einzige Geste kennen – nämlich das vertikale Scrollen. Chrome unterstützt nun auf Laptops mit Touchpad eine Geste zur Navigation durch den Verlauf.

chrome navigation geste

Die Geste funktioniert ganz leicht: Einfach mit zwei Fingern auf dem Touchpad seitwärts scrollen, und schon bewegt man sich in der entsprechenden Richtung durch den Verlauf. Pro Swipe geht es jeweils eine Seite zurück oder eine nach vorne, was in den meisten Fällen wohl auch ausreichen dürfte. Damit der Nutzer nicht ganz so überrascht ist wenn die Funktion unabsichtlich ausgelöst wurde, gibt es nun auch einen neuen visuellen Indikator, wie ihr in folgendem Video sehen könnt.

Das ganze funktioniert derzeit nur in der neuesten Version von Chrome Canary, dann aber sowohl unter Chrome OS als auch unter Windows oder Linux. Um die neue Darstellung zu nutzen, muss nur ein Flag aktiviert und der Browser einmal neu gestartet werden.

1. Öffnet chrome://flags
2. Sucht den Punkt „#overscroll-history-navigation“
3. Jetzt auf „Simple“ stellen und den Browser neu starten

Bei mir hat das ganze übrigens noch nicht funktioniert, trotz neuestem Canary-Update – kann aber möglicherweise auch an meinen globalen Toucpad-Einstellungen liegen. Probiert es einfach einmal aus.

Siehe auch
» Gesture Control: Kostenlose Android-App ersetzt die Navigations-Buttons durch einfache Gesten

[Francois Beaufort @ Google+]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

comment 1 Kommentare zum Thema "Google Chrome: Navigation durch den Verlauf per Touchpad-Geste"

  • Und gerade vorhin beim Einrichten von Chrome hatte ich überlegt, für was diese Flag da ist. Unter Linux ist das ganze noch nicht verfügbar, Google hat nämlich keinen Canary (nur Dev) Release für Linux/Debian. Dass das ganze vielleicht nicht funktioniert, liegt wahrscheinlich daran, dass die Geste mit zwei Fingern seitlich zu wischen auf vielen Laptops schon in den (Windows-)Einstellungen zum seitlich scrollen benutzt wird. Das müsste man ausschalten, könnte dann aber wahrscheinlich nur noch mit einem Wischen am Rand oder ähnlichem seitlich scrollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.