Google Chrome OS bekommt in Zukunft weitere von Android bekannte Funktionen

chrome 

Googles Betriebssysteme Android und Chrome OS wachsen immer weiter zusammen, und gleichen im Zuge dessen auch ihre Oberflächen aneinander – wobei sich viel mehr Chrome OS in Richtung Android als anders herum bewegt. In Zukunft kommen nun wieder zwei neue Funktionen aus Android Nougat und Android Oreo in das Desktop-Betriebssystem, die auch dort sehr praktisch sein können – gerade auch wieder beim Einsatz von Android-Apps unter Chrome OS.


Googles zukünftige Strategie für das Zusammenwachsen von Mobil und Desktop ist noch immer nicht ganz klar: Android und Chrome OS zu verschmelzen scheint keine Option zu sein. Dafür können Android-Apps nun unter Chrome OS ausgeführt werden, und Chrome OS könnte Android den Platz auf Tablets streitig machen. Und dann gibt es da auch immer noch das neue Betriebssystem Fuchsia, das auf beiden Plattformen eingesetzt werden kann.

notification dots

Erst einmal konzentriert man sich nun aber darauf, es den Android-Nutzern so bequem wie möglich zu machen: Die aus Android Oreo bekannten Notification Dots befinden sich derzeit auch für Chrome OS in der Entwicklung. Gemeint sind damit die bekannten farbigen Punkte über dem App-Icon,die darauf hinweisen dass es von der App eine offene Benachrichtigung gibt. Möglicherweise kommen diese aber nur bei den installierten Android-Apps zum Einsatz, und auch nur dann, wenn diese Apps angepinnt sind.

google photos shortcuts

Die zweite mögliche Neuerung sind die Launcher Shortcuts, die den App-Icons mehr Möglichkeiten als nur das Starten der App geben. Auch diese dürften aber wohl nur bei den Android-Apps zum Einsatz kommen, da sie nach aktuellem Stand sonst innerhalb von Chrome OS kaum einen Sinn ergeben.

Details zu den beiden geplanten neuen Features findet ihr bei Chrome Story.

Siehe auch
» Shortrain: Neue Android-App lässt Zug über auf dem Homescreen verteilte Schienen fahren

[Chrome Story]


Diskussionen, Fragen, Hinweise & mehr rund um Google
GoogleWatchBlog Forum


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.