Was ist mit Google News passiert? Meldung auf der Google News-Startseite gibt Rätsel auf

news 

Schon seit vielen Jahren fechten Google und die deutschen Verlage bzw. ihre Vertreter einen Kampf rund um das Leistungsschutzrecht aus. Bisher blieben alle Klagen der Verlage ohne Ergebnis, und auch in absehbarer Zukunft wird sich das wohl nicht ändern. Doch Google scheint sich nun schon darauf vorzubereiten dass sich in den News schon bald etwas ändern wird. Zumindest wird schon seit Heute Vormittag eine merkwürdige Meldung direkt auf der Startseite angezeigt.


Die Google News sind eigentlich eine feine Sache: Die Nutzer bekommen einen guten Überblick über die wichtigsten Schlagzeilen des Tages und bekommen gleich mehrere Quellen geliefert. Die Verlage haben ein Portal mit dem sie sehr schnell neue Leser gewinnen können, die man sonst vielleicht nicht erreicht hätte. Und Google hat ein weiteres Portal im Angebot, das viele Klicks generiert und die Websuche mit aktuellen Schlagzeilen versorgt.

google news fehler

Seit heute Vormittag wird direkt über den Google News eine Meldung angezeigt, die erst einmal mehr Fragen aufwirft als beantwortet. Und Google trägt auch nicht wirklich viel dazu bei, das ganze aufzuklären.

Folgende Meldung wird angezeigt:
Was ist mit Google News passiert? Zur Ursache hier. Mach mit und unterstütze Google News hier.
Zurück zur normalen Google News Ansicht.

Es ist die Rede davon, was mit den Google News passiert ist bzw. das hier wohl irgendwas merkwürdig aussieht. Doch tatsächlich ist weder in der deutschen noch in der österreichischen Version eine Veränderung zu sehen. Doch viel merkwürdiger als die Meldung ist die Tatsache, dass alle dort angeführten Links ins Leere führen. Sie verweisen zur Domain googlegoro.com, zu der man sic nach dem Klick erst einmal einloggen muss. Hat man sich dann eingeloggt, bekommt man lediglich die Meldung dass man auf die Daten keinen Zugriff hat.

Auch der Link zurück zur „normalen Version“ birgt keine Änderung, gibt aber immerhin einen Hinweis, worum es sich bei diese Meldung überhaupt handeln könnte. Es wird der Parameter „EXPANDO“ angeführt, der darauf schließen lässt dass die News dort wieder ausgeklappt sind. Möglicherweise sollten also auf der Startseite nur eingeklappte News angezeigt werden – also ganz so, wie es mit dem Leistungsschutzrecht der Fall wäre. Ohne Snippets.



Das Urteil zum Leistungsschutzrecht wurde gerade erst an den EuGH weitergegeben und wird dort wohl noch eine Weile von einem Schreibtisch zum anderen geschoben. Dennoch ist es denkbar dass Google hier schon vorbereitende Maßnahmen treffen möchte um wieder Stimmung gegen das Leistungsschutzrecht zu machen. Doch viel wahrscheinlich ist es, dass das ganze aus versehen von einem Mitarbeiter aktiviert wurde. Da wohl am Wochenende niemand bei Google (Deutschland) arbeitet, ist die Meldung nun schon den ganzen Tag lang zu sehen.

Exakt die gleiche Meldung und auch die Verlinkung zur Microsite Deinnetz gab es Ende 2012 schon einmal und wurde dort sogar ganzseitig in Zeitungen und auf Plakatwänden beworben. Wie diese Kampagne nun wieder ihren Weg zurück in die aktuelle Version der News finden konnte bleibt mysteriös.

Möglicherweise soll die Kampagne auch schon bald neu gestartet werden und die neue Implementierung wurde versehentlich freigeschaltet. Wie dem auch sei, noch sind die News ganz normal zu erreichen und zu nutzen und sehen genau so aus wie immer. Blebt zu hoffen dass es so bleibt und die News nicht eines Tages wie in Spanien eingestellt werden.

[thx to: Markus @ Facebook]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Was ist mit Google News passiert? Meldung auf der Google News-Startseite gibt Rätsel auf

  • Spekulation.
    Die Adresse googleoro….zerlegt man das, kommt man auf das spanische Wort: Oro…und das heisst auf
    deutsch: Gold…also: GoogleGold…ein kostenpflichtiges Angebot ?

  • Diese neue Mistdarstellung erfolgt schcn wieder, es ist unverschämt was sich diese Programmierer erlauben, soweit ich nach dem letzten Shitstorm wohl mitbekommen habe, wird diese Darstellung ausdrücklich nicht gewünscht.

  • Google news neu
    Leider kann ich nach der Umstellung die Seite auf dem Tablet nicht mehr sehen. Firefox verweigert die Darstellung. Nur mit dem Schnüffelbrowser Chrome wird die Seite angezeigt. Sehr bedauerlich dieser Rückschritt, bleibt also nur eine andere alternative übrig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.