Essential: Android-Erfinder kündigt Vorstellung seines ersten rahmenlosen Smartphones für 30. Mai an

android 

Vor etwa zweieinhalb Jahren hat der Android-Erfinder Andy Rubin Google verlassen um sein eigenes Start-Up zu gründen, das natürlich nicht ganz branchenfremd zu seiner bisherigen Karriere ist. Nun steht uns in der kommenden Woche endlich die Premiere des ersten Smartphones seines Unternehmens Essential bevor, das vor allem mit einigen technischen Raffinessen und einem nahezu rahmenlosen Display den Markt erobern möchte.


In den ersten zwei Jahren des Bestehens gab es nur Spekulationen darüber, was Essential im Stillen Kämmerlein entwickelt – bis zum März dieses Jahres. Andy Rubin höchstpersönlich twitterte vor gut zwei Monaten ein Teaser-Foto des Smartphoness und zeigte so erstmals, woran er und seine Mitarbeiter die ganze Zeit gearbeitet haben. Jetzt hat wieder Rubin höchstpersönlich verkündet, dass das Smartphone am kommenden Dienstag vorgestellt wird.

andy rubin android essential

Ankündigungen für Smartphone-Präsentationen sind traditionell immer rätselhaft und lassen Raum für Spekulationen, und in einem deutlich kleineren Rahmen gilt das nun auch für das erste Gerät von Essential. Auf Twitter hat das Unternehmen nun verkündet, dass man am 30. Mai etwas „großes“ ankündigen wird. Groß wird sich dabei vermutlich sowohl auf die Größe des Smartphones als auch auf die potenziellen Innovationen beziehen. Eine große Präsentation wird es aber vermutlich nicht geben – immerhin handelt es sich noch um ein Start-Up.

Rubin selbst hat den Tweet geteilt und legte dann noch einmal unmissverständlich nach, dass man nun endlich bereit dafür ist das Produkt zu zeigen. Ein neues Foto gab es leider nicht, aber dafür war das erste Teaser-Foto eigentlich gut genug. Selbst im Vergleich zum Samsung Galaxy S8, das von Samsung sehr agressiv als erstes rahmenloses Smartphone beworben wird, ist der Rahmen noch gering und scheint noch mehr Platz für das Display zu lassen als es die großen Hersteller bisher geschafft haben.



Im April sind auch schon die technischen Daten des Essential-Smartphones worden, die ich hier einfach noch einmal aufliste.
Betriebssystem: Android Nougat 7.0
Display: 5,5 Zoll mit 2560 x 1312 Pixel – Ratio von 80:41
CPU: Achtkern-Prozessor mit 2,2 Gigahertz Qualcomm
GPU: Qualcomm Adreno 540
Arbeitsspeicher: 3,6 Gigabyte
Speicherplatz: 10 Gigabyte
Kamera: 12 MP, 4160 x 3120 Pixel
Frontkamera: 7 MP, 4160 x 3120 Pixel
Features: Accelerometer, Barometer, Bluetooth, Compass, GPS, Gyroscope, Lightsensor, NFC, Pedometer, Proximity Sensor, Thermometer, WIFI

Wir dürfen also auf den 30. Mai gespannt sein, an dem vermutlich auch Andy Rubin höchstpersönlich das neue Smartphone präsentieren wird. Ob und wie weit Essential mit Google in Verbindung steht ist nicht bekannt, aber die Tatsache dass Googles Vorstandsvorsitzender Eric Schmidt nur lobende Worte über das Smartphone gefunden hat spricht schon Bände und lässt darauf schließen dass es eine Verbindung zwischen beiden Unternehmen geben könnte – außer der Tatsache dass Rubin ganz nebenbei das erfolgreichste Betriebssystem aller Zeiten zufällig erfunden hat.

[9to5Google]

Cyber Monday Woche: Amazon-Hardware stark reduziert - so kommen die Google-Apps auf Echo & Fire


Teile diesen Artikel: