Trick: So lässt sich der Google Assistant (in den meisten Fällen) sofort für jedes Smartphone freischalten

assistant 

In der vergangenen Woche hat Google offiziell den Rollout des Google Assistant begonnen und will diesen auf fast alle Smartphones mit Android Marshmallow und Android Nougat bringen. Doch zumindest in Deutschland lässt der Assistant noch immer auf sich warten – zumindest nach all dem was man allgemein so von der Nutzerschaft hört. Jetzt gibt es einen kleinen Trick, mit dem sich der smarte Assistent sofort freischalten lässt – zumindest in den meisten Fällen.


Für einige Monate stand der Google Assistant nur exklusiv den Nutzern der Pixel-Smartphones zur Verfügung bzw. konnte auch über den Messenger Allo genutzt werden – darin allerdings nicht in vollem Umfang. Nach weniger als einem halben Jahr wurde diese Exklusivität nun beendet und der Assistent wird endlich für viele Millionen Nutzer ausgerollt – zumindest wenn man Googles Ankündigung glauben möchte.

google assistant andere smartphones

Da viele Benutzer den Assistenten aber noch immer nicht auf ihren Smartphones begrüßen konnten, macht sich langsam Frust breit – und leider ist auch Googles Ankündigung nicht 100%ig eindeutig was den Rollout in Deutschland betrifft. Dort war immer nur die Rede von einem Rollout für englischsprachige Nutzer GEFOLGT von deutschsprachigen Nutzern in Deutschland. Das kann bedeuten, dass wir hierzulande auf normalem Wege noch einige Tage oder Wochen warten müssen.

Doch mit einem kleinen Trick könnte es funktionieren:
– Stellt die Sprache eures Smartphones auf Englisch (US) um
– Wichtig: Löscht alle anderen Sprachen
– Startet das Smartphone erneut
– Eventuelle Voraussetzung: Die Google-App als Beta-Version

Nachdem der Assistent sich direkt nach dem Neustart angekündigt hat, kann die Sprache dann wieder auf Deutsch umgestellt und der Assistant auch auf Deutsch genutzt werden.



Dieser Trick klappt offenbar deswegen bei vielen Nutzern, weil Google beim Rollout doch erst die Nutzer aus den USA bevorzugt und erst später alle anderen in den Genuss des smarten Assistenten kommen lässt. Eine Garantie dafür gibt es aber leider nicht, denn auch bei Caschy haben sich einige Nutzer gemeldet, bei denen das ganze leider nicht geklappt hat. Bei einigen anderen wiederum hat es funktioniert, aber nach dem Umstellen auf Deutsch war er wieder verschwunden.

Da der Assistant schon seit langer Zeit auch Deutsch spricht, steht einem offiziellen Rollout sowieso nichts im Wege. Wer diesen Tipp also nicht befolgen und seine Sprache nicht umstellen möchte, dürfte auch nicht mehr all zu lange warten müssen. Persönlich konnte ich den Tipp leider auch nicht nachvollziehen, da ich in Österreich wohne und der Assistant vermutlich erst einmal bei mir nicht freigeschaltet wird.

[Stadt Bremerhaven]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Trick: So lässt sich der Google Assistant (in den meisten Fällen) sofort für jedes Smartphone freischalten

  • Danke! Funktioniert! Ging aber wieder weg als ich alles wieder auf deutsch gestellt habe und ein paar standart Einstellungen gemacht habe! :/

    • Wenn ich wieder auf Deutsch umstelle erscheint nur noch der Hinweis, dass der Assistant momentan nur in English verfügbar ist. Sony Xperia Z5 mit Android N

  • Vielen Dank, hat bei meinem OnePlus 3T mit Android 7.0 funktioniert. Mit der Google Beta App. Auch als ich die Sprache wieder auf Deutsch gestellt habe, ist der Assistant nun auf Deutsch verfügbar.

    • Unter:
      Einstellungen/Erweiterte Einstellungen//Sprache&Eingabe/Google Spracheingabe//Sprachen

      War bei mir aber nicht notwendig…hat auch mit aktivierten Deutsch&Englisch funktioniert.
      Aber die Beta-Version habe ich gebraucht.

      btw.
      Für die „Einkaufliste“ will der Assistant aber scheinbar noch „Google Keep“ haben
      lt.Einstellungen im Assistant: https://sites.google.com/view/gass-screen/startseite

  • Für alle bei denen das nicht geklappt hat, löscht danach nochmal den Cache von der Google App.
    Bei mir hat das geklappt. Ich habe das Samsung galaxy S5 Nneo mit Android 6.0.1.

  • Ja funkt beim Nexus 5x. Das hatte ich damals beim Pixel aus dem deutschen Googlestore auch, wenn man es in Österreich verwenden wollte und den Assistenten aktivieren wollte.
    WEISS von euch jemand, wie man die Google Now Info Cards mit Swipe left , sprich Google App, aktiviert im Pixel Launcher am 5x unter Android 7. Bei mir gehts nicht! Thx für Help

    • Evtl funktioniert es so:

      1. Die aktuelle Google App deinstallieren
      2, Dann System-Sprache auf englisch (US) stellen
      3. Phone ausschalten und wieder einschalten
      4. Google-App aktualisieren/neu installieren
      5. Dann wieder auf System-Sprache Deutsch wechseln
      6 länger Druck auf den Home.Button

      7. Wenn es funktioniert den Google Assitant fragen:
      – Was ist deine Lieblingsfarbe ?
      – Wie alt bist du ?
      – Erzähle mir eine Geschichte.
      u.s.w.

      🙂

  • Hat funktioniert aber erst nachdem ich den Speicher der Google App gelöscht habe, eine US VPN Verbindung aufgebaut hatte und dann in der google app unter Einstellungen den assistant aktivieren konnte. Auch nach Einstellung auf Deutsch funktioniert es weiterhin

  • Bei mir und meinem Samsung Galaxy S7 Edge hat es erst funktioniert nachdem ich mir die Beta der Google Play Service runtergeladen habe. Ich habe mich bei der Google App als Betatester registriert. Dann die Google App öffnen und bei Sprache für die Suche auf Englisch US umstellen. Danach habe ich den Cache beider Apps gelöscht und unter Einstellungen im Menü des Smartphones die Sprache auf Englisch US gesetzt. Danach habe ich die Deutsche Sprache gelöscht und dann den Homebutton gedrückt so das ich auf meinem Home-Bildschirm lande. Dann ist der Google Assistent bei längerem drücken der Hometaste ohne Probleme gestartet, ohne das Handy neu starten zu müssen. Danach einfach die Sprache wieder auf Deutsch stellen und fertig.

  • Liebes redaktions team,
    Leider habt ihr einen wichtigen schritt vergessen.
    Mann muss noch die Nutzerbezogenendaten daten auf der App löschen, Da sich oftmals alte Nutzerbezogenendaten mit den neuen App funktionen beißen. (Kompatibilitätsproblem mit den Speicherdaten.)
    Hat bei mir nämlich dann Funktioniert.

    • Es gibt viele verschiedene Varianten, bei jedem scheint etwas anderes zu helfen. Einfach alle Tipps auf den Kommentaren mal testen 🙂

  • Habe alles bei meinem Xperia XZ versucht, was hier an Möglichkeiten beschrieben worden ist. Leider hat es bei mir nicht funktioniert.

  • @Jens: Ich wohne ebenfalls in Österreich. Bei mir hat der Trick auf dem OnePlus 3 wie beschrieben funktioniert. Sprache auf englisch gestellt, Google Beta angefordert, Cache für die App gelehrt, neu gestartet, Beta installiert, Neustart, Home Taste drücken, vom Assistenten begrüßt werden 🙂

      • GPS/Positionsbestimmung habe ich ebenfalls abgeschaltet. Wenn ich auf Deutsch schalte verschwindet der Assistent wieder.

        • Bei mir hat es geklappt, indem ich nur die Systemsprache und die Google Spracheinstellungen auf Englisch (USA) umgestellt habe. Ich hab keine Beta-Version der Google App.
          Nach der Rückkehr zu Deutsch ist er weiterhin verfügbar (kann sein, dass er erst später wieder verschwindet…hab ihn grade seit ca. 2 std.). Ich hab es mit dem BQ Aquaris X5 probiert mit Android 6.0.1

Kommentare sind geschlossen.